• EQS IR COCKPIT
  • Whistleblowing Software
  • Hinweisgebersystem
  • Policy Management Software
  • Insider Management
  • Meldepflichten erfüllen
  • Digitaler Geschäftsbericht
  • IR Website
  • ESEF Service
  • LEI beantragen
  • Partnerschaften
  • Karriere bei EQS

Case Study | PUMA

Fairplay im Unternehmen: Warum PUMA auf einen digitalen Meldekanal setzt

Offenheit, Ehrlichkeit und rechtmäßiges Handeln haben in der Unternehmenskultur von PUMA einen hohen Stellenwert. Um „Fairplay“ beim deutschen Sportartikelhersteller zu garantieren, hat PUMA das Melden von Missständen explizit in den unternehmenseigenen Code of Ethics aufgenommen und ein Hinweisgebersystem implementiert.

Im November 2018 stieg das Unternehmen von einer Telefonhotline auf ein digitales Hinweisgebersystem um. Lesen Sie in unserer Whistleblowing-Fallstudie, welche Faktoren Einfluss auf den Wechsel des Meldekanals hatten, warum die Wahl auf das Hinweisgebersystem EQS Integrity Line fiel und wie das Hinweisgebersystem seit der Implementierung angenommen wurde.

Jetzt herunterladen

Über die EQS Group

Die EQS Group ist ein internationaler Anbieter von regulatorischen Technologien (RegTech) in den Bereichen Corporate Compliance und Investor Relations. Mehrere tausend Unternehmen weltweit schaffen mit der EQS Group Vertrauen, indem sie komplexe Compliance-Anforderungen erfüllen, Risiken minimieren und transparent mit Stakeholdern kommunizieren.

Die Produkte der EQS Group sind in der cloud-basierten Software „EQS COCKPIT“ gebündelt. Damit lassen sich Compliance-Workflows in den Bereichen Hinweisgeberschutz und Case Management, Richtlinien-Management, Insiderlistenverwaltung und Meldepflichten professionell steuern. Börsennotierte Unternehmen nutzen zudem ein globales Newswire, Investor Targeting und Kontaktmanagement, IR Webseiten, digitale Berichte und Webcasts für eine effiziente und sichere Investorenkommunikation.

Die EQS Group wurde im Jahr 2000 in München gegründet. Heute ist der Konzern mit mehr als 500 Mitarbeitenden in den wichtigsten Finanzmetropolen der Welt vertreten.