• EQS IR COCKPIT
  • Whistleblowing Software
  • Hinweisgebersystem
  • Policy Management Software
  • Insider Management
  • Meldepflichten erfüllen
  • Digitaler Geschäftsbericht
  • IR Website
  • ESEF Service
  • LEI beantragen
  • Partnerschaften
  • Karriere bei EQS

White Paper | Leitfaden zum Umgang mit Einladungen & Geschenken in Unternehmen

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft, sagt der Volksmund. Im Business-Kontext können sie jedoch schnell zu Unsicherheit führen: Ist die Flasche Wein vom Geschäftspartner noch angemessen oder schon ein Bestechungsversuch? Darf ich mich zur Feier eines abgeschlossenen Projekts vom externen Dienstleister einladen lassen oder bereitet mir das Compliance-Probleme?

Dieses White Paper hilft Ihnen dabei, den Umgang mit Geschenken und Einladungen in Ihrer Organisation zu professionalisieren und Compliance-Anforderungen zu erfüllen – vom Aufstellen angemessener Regeln über die Definition der Prozesse und Verantwortlichkeiten bis hin zur internen Kommunikation und Schulung der Mitarbeiter.

Inhalt des White Papers:

  • Regulatorischer Kontext für Geschenke und Einladungen
  • Strategien im Umgang mit Geschenken und Einladungen
  • Tipps zur effektiven Kommunikation Ihrer G&E-Richtlinie

 

Kostenlos herunterladen

Über die EQS Group

Seit ihrer Gründung im Jahr 2000 unterstützt die EQS Group mehrere tausend Unternehmen weltweit bei der Erfüllung komplexer Compliance-Anforderungen.

Egal, ob Sie Insiderlisten anlegen oder Geschenke und Bewirtungen verwalten müssen, Ihre Richtlinien effektiv kommunizieren und speichern wollen, Interessenkonflikte oder Fehlverhalten bekämpfen und Risiken minimieren möchten – wir können Ihnen helfen. Unser Ziel ist es, Compliance-Experten mit einfachen Arbeitsabläufen, automatisierten Prozessen, fortschrittlichen Analysen und übersichtlichen Berichten auszustatten, um ihnen die tägliche Arbeit zu erleichtern. Zusätzlich zu unseren Compliance-Produkten bietet die EQS Group auch digitale Lösungen für Investor Relations an.

Heute ist der Konzern mit mehr als 350 Mitarbeitenden in den wichtigsten Finanzmetropolen der Welt vertreten.