• EQS IR COCKPIT
  • Whistleblowing Software
  • Hinweisgebersystem
  • Policy Management Software
  • Insider Management
  • Meldepflichten erfüllen
  • Digitaler Geschäftsbericht
  • IR Website
  • ESEF Service
  • LEI beantragen
  • Partnerschaften
  • Karriere bei EQS

EQS Group AG: In 20 Jahren vom Start-up zum internationalen RegTech-Anbieter

DGAP-News: EQS Group AG

/ Schlagwort(e): Sonstiges

03.02.2020 / 15:40

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

EQS Group AG: In 20 Jahren vom Start-up zum internationalen RegTech-Anbieter

Die EQS Group AG feiert ihr 20-jähriges Bestehen. Das Start-up, das am 3. Februar 2000 im Münchner Stadtteil Lehel unter dem Namen EquityStory.com AG gegründet wurde, ist mittlerweile zu einem der international führenden Anbieter für regulatorische Technologien (RegTech) herangewachsen. Die Cloud-Lösungen der EQS Group für die Bereiche Corporate Compliance und Investor Relations werden inzwischen von mehreren Tausend Unternehmen eingesetzt – nicht nur in Europa, sondern auch in den USA und Asien.

„Wir hatten uns bereits bei der Gründung hohe Ziele gesetzt – umso schöner ist es jetzt, nach 20 Jahren, zu sehen, dass sich viele unserer Vorstellungen und Visionen erfüllt haben. Mein großer Dank gilt unseren mittlerweile 380 Mitarbeitern an den neun EQS-Standorten weltweit, ohne deren großes Engagement diese tolle Entwicklung nicht möglich gewesen wäre“, freut sich Achim Weick, der die EQS Group gründete und auch heute noch als CEO deren Geschicke lenkt.

Alles begann im Jahr 2000 in einem kleinen Büro in der Widenmayerstraße 37 in München, direkt an der Isar. Mit EquityStory.com, der ersten B2B-Plattform für Investor Relations, war die neu gegründete Gesellschaft der Pionier für eine transparente und workflow-orientierte Online-Kommunikation. Erstmals hatten Investoren, Analysten und Journalisten bei der Suche nach Unternehmensinformationen eine zentrale Anlaufstelle.

Richtig Fahrt nahm die Entwicklung dann im Dezember 2005 auf, als die Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität (DGAP) übernommen wurde. Das junge Unternehmen, das seit 2013 unter dem Namen EQS Group AG firmiert, war mit einem Schlag der führende Anbieter für Meldepflichten in Deutschland. Ein halbes Jahr später folgte bereits der Börsengang im Entry Standard der Börse Frankfurt.

Weitere Meilensteine waren die Markteintritte in der Schweiz und Russland im Jahr 2010; zwei Jahre später folgte die Gründung von EQS Asia. Mit den neuen Offices in London (2015), New York (2016) und Paris (2017) waren die Münchner dann mit ihrem EQS COCKPIT, in dem alle Produkte für eine sichere und effiziente Kapitalmarktkommunikation gebündelt sind, an den wichtigsten Finanzplätzen der Welt vertreten.

Eine richtungsweisende Entscheidung wurde vor drei Jahren getroffen: die Erweiterung der Geschäftsaktivitäten auf den wachstumsstarken Bereich Governance, Risk & Compliance. Seit der Übernahme der Schweizer Integrity Line GmbH können die EQS-Kunden nun auch Compliance-Workflows für Hinweisgeberschutz, Case- und Richtlinien-Management sowie Insiderlistenverwaltung und Meldepflichten professionell steuern.

 

Über EQS Group:

Die EQS Group ist ein internationaler Anbieter von regulatorischen Technologien (RegTech) in den Bereichen Corporate Compliance und Investor Relations. Mehrere tausend Unternehmen weltweit schaffen mit der EQS Group Vertrauen, indem sie komplexe Compliance-Anforderungen erfüllen, Risiken minimieren und transparent mit Stakeholdern kommunizieren.

Die Produkte der EQS Group sind in der cloud-basierten Software EQS COCKPIT gebündelt. Damit lassen sich Compliance-Workflows in den Bereichen Hinweisgeberschutz und Case Management, Richtlinien-Management, Insiderlistenverwaltung und Meldepflichten professionell steuern. Börsennotierte Unternehmen nutzen zudem ein globales Newswire, Investor Targeting und Kontaktmanagement, IR Webseiten, digitale Berichte und Webcasts für eine effiziente und sichere Investorenkommunikation.

Die EQS Group wurde im Jahr 2000 in München gegründet. Heute ist der Konzern mit mehr als 350 Mitarbeitenden in den wichtigsten Finanzmetropolen der Welt vertreten.

Pressekontakt:

Marcus Sultzer

Mitglied des Vorstands

marcus.sultzer@eqs.com


03.02.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this