• EQS IR COCKPIT
  • Whistleblowing Software
  • Hinweisgebersystem
  • Policy Management Software
  • Insider Management
  • Meldepflichten erfüllen
  • Digitaler Geschäftsbericht
  • IR Website
  • ESEF Service
  • LEI beantragen
  • Partnerschaften
  • Karriere bei EQS

EQS Group AG veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen 2019

DGAP-News: EQS Group AG

/ Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

20.02.2020 / 08:00

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corporate News

EQS Group AG veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen 2019
Guidance für das Geschäftsjahr 2020

München – 20.02.2020

Die EQS Group AG (ISIN: DE0005494165) hat nach nunmehr vorliegenden vorläufigen ungeprüften Zahlen für das Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz in Höhe von EUR 35,4 Mio. erzielt. Bereinigt um die Umsätze der zum Halbjahr 2019 entkonsolidierten ARIVA.DE AG stieg der Umsatz um 11 Prozent auf EUR 31,9 Mio. Das EBITDA erhöhte sich unter Berücksichtigung der Bilanzierungsrichtlinien von Leasingverträgen nach IFRS 16 auf EUR 2,1 Mio. (bereinigt EUR 0,4 Mio.).

Für die erstmals eingeführte Kennzahl Neu-ARR, die das vertraglich neu abgeschlossene wiederkehrende Geschäftsvolumen beziffert, errechnet sich ein Volumen von EUR 3,8 Mio. Die Anzahl an Neukunden (Konzerne) beträgt 320.

Das Onboarding von Kunden auf das neue IR COCKPIT hat Fahrt aufgenommen. Bislang wurden über 250 Unternehmen auf die neue Plattform migriert.

Ausblick für das Geschäftsjahr 2020

Für das Geschäftsjahr 2020 plant der Vorstand mit einem bereinigten Umsatzanstieg von 10 bis 20 Prozent auf dann EUR 35,1 Mio. bis EUR 38,2 Mio. und einem im Vergleich zum Vorjahr deutlich verbesserten EBITDA in der Spanne von EUR 3,5 Mio. bis EUR 4,5 Mio. Für die Kennzahl Neu-ARR, die das vertraglich neu abgeschlossene wiederkehrende Geschäftsvolumen beziffert, erwarten wir ein Volumen von EUR 4,5 Mio. bis EUR 5,5 Mio. Zudem sollen 320 bis 400 Neukunden (Konzerne) gewonnen werden.

Die testierten Zahlen für das Geschäftsjahr 2019 publiziert die EQS Group AG am 3. April 2020.

Weitere Hinweise:

Unternehmensmitteilungen der EQS Group AG erhalten Sie auch kostenlos und unverzüglich auf ihr mobiles Endgerät: per DGAP News App direkt auf ihre AppleWatch oder das iPhone (http://newsapp.dgap.de).

Die EQS Group ist ein internationaler Anbieter von regulatorischen Technologien (RegTech) in den Bereichen Corporate Compliance und Investor Relations. Mehrere tausend Unternehmen weltweit schaffen mit der EQS Group Vertrauen, indem sie komplexe Compliance-Anforderungen erfüllen, Risiken minimieren und transparent mit Stakeholdern kommunizieren.

Die Produkte der EQS Group sind in der cloud-basierten Software EQS COCKPIT gebündelt. Damit lassen sich Compliance-Workflows in den Bereichen Hinweisgeberschutz und Case Management, Richtlinien-Management, Insiderlistenverwaltung und Meldepflichten professionell steuern. Börsennotierte Unternehmen nutzen zudem ein globales Newswire, Investor Targeting und Kontaktmanagement, IR Webseiten, digitale Berichte und Webcasts für eine effiziente und sichere Investorenkommunikation.

Die EQS Group wurde im Jahr 2000 in München gegründet. Heute ist der Konzern mit über 350 Mitarbeitenden in den wichtigsten Finanzmetropolen der Welt vertreten.

Kontakt:

André Marques

CFO

Tel.: +49 89-21029833

Mob.: +49 175-5250009

Email.: andre.marques@eqs.com


20.02.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this