Change the language here →

DE
  • de

News & Dates

25.05.2012

EquityStory AG setzt profitables Wachstum im 1. Quartal fort - EBIT wächst überproportional zum Umsatz um 19 Prozent

EquityStory AG  / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

25.05.2012 08:30

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

EquityStory AG setzt profitables Wachstum im 1. Quartal fort
EBIT wächst überproportional zum Umsatz um 19 Prozent

München - 25.05.2012

Die EquityStory AG (ISIN: DE0005494165) ist erfolgreich in das neue
Geschäftsjahr gestartet. Der Konzern erzielte Umsatzerlöse in Höhe von TEUR
3.122. Dies entspricht einem Zuwachs von 6 Prozent zum Vorjahreszeitraum.
Nach IFRS stieg das EBIT um 19 Prozent auf TEUR 559. Der Konzernüberschuss
belief sich auf TEUR 356. Das Ergebnis je Aktie gemäß DVFA / SG beträgt EUR
0,30.

In den beiden Segmenten Regulatory Information & News und Products &
Services konnten die Umsätze gesteigert werden. Das Meldevolumen lag auf
dem Niveau des Vorjahreszeitraums. Der Marktanteil beim Versand von
Ad-hoc-Mitteilungen nach § 15 WpHG erhöhte sich auf 79 Prozent.

Eine sehr erfreuliche Umsatz- und Ergebnissteigerung verzeichnete das
Segment Products & Services. Dies ist vor allem auf den Zuwachs bei der
Umsetzung von Online Geschäftsberichten und dem Einreichungsservice von
Finanzberichten beim elektronischen Bundesanzeiger zurückzuführen. Auch die
Entwicklung von Konzernwebseiten und Apps haben zum guten Segmentergebnis
beigetragen. Hingegen war die Erstellung von Media- und Marketingplänen und
deren Umsetzung für Emittenten von Mittelstandsanleihen aufgrund der
Unsicherheiten an den Kapitalmärkten bislang rückläufig.

Achim Weick, Vorstandsvorsitzender der EquityStory AG: 'Wir sind mit einem
Umsatzplus von sechs Prozent gut ins neue Jahr gestartet. Besonders
erfreulich ist der im Verhältnis zum Umsatz überproportionale Anstieg des
EBIT um 19 Prozent. Dies beweist eindrucksvoll die Skalierbarkeit unseres
Geschäftsmodells.'

Unverändert positiver Ausblick

Für das Geschäftsjahr 2012 erwartet der Vorstand für den
EquityStory-Konzern eine Umsatzsteigerung von 5 bis 15 Prozent auf EUR 13,7
bis 14,3 Mio. bei einer EBIT-Steigerung von 5 bis 15 Prozent auf EUR 3,35
bis 3,70 Mio.

Der Vorstand erläutert die Geschäftsergebnisse ab 11:00 Uhr (MEZ) in der
heutigen Telefonkonferenz. Diese wird unter www.equitystory.de live im
Internet übertragen.


Wichtige Kennzahlen (IFRS)            01.01.-       01.01.-  Veränderung
                                   31.03.2012    31.03.2011 
Umsatz (TEUR)                           3.122         2.938         + 6%
EBIT (TEUR)                               559           471        + 19%
Konzernüberschuss nach DVFA/SG (TEUR)     356           347         + 3%
Ergebnis je Aktie nach DVFA/SG (EUR)     0,30          0,29         + 3%
Cash Flow nach DVFA/SG (TEUR)             430           401         + 7%
Liquide Mittel (TEUR)                   2.586         2.041        + 27%
Mitarbeiter (Periodendurchschnitt)        106            89        + 19%
 

Weitere Hinweise: Die Zahlen für das erste Quartal 2012 sind untestiert. Der vollständige Quartalsbericht steht unter www.equitystory.de im Bereich Investor Relations sowohl als interaktive Version als auch zum Download bereit. Unternehmensmitteilungen der EquityStory AG erhalten Sie auch kostenlos unverzüglich auf ihr mobiles Endgerät. Wir informieren Sie per SMS und bieten Ihnen den Download der News auf Ihr Handy an. Registrieren Sie sich hierfür im Bereich Investor Relations auf www.equitystory.de Über die EquityStory-Gruppe Der EquityStory-Konzern ist mit über 7.000 Kunden ein führender Anbieter für Online-Unternehmenskommunikation im deutschsprachigen Raum. In den Bereichen Investor Relations und Corporate Communications nutzen Unternehmen aus Europa, Asien und Nordamerika unsere Kommunikationslösungen aus einer Hand. Neben den Services zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten verbreitet der EquityStory-Konzern Unternehmensmitteilungen, die keinen Veröffentlichungspflichten unterliegen, entwickelt Finanzportale, Webseiten und Apps, führt Audio- und Video-Übertragungen durch und erstellt Online-Finanz- und Nachhaltigkeitsberichte. Die 100%ige Tochtergesellschaft Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbH (DGAP) ist eine Institution zur Erfüllung gesetzlich vorgeschriebener Einreichungs- und Veröffentlichungspflichten und seit der Gründung im Jahr 1996 Marktführer. Im Januar 2011 hat die EquityStory-Gruppe 100% der Anteile an der Webagentur triplex GmbH übernommen. Die triplex konzipiert und realisiert anspruchsvolle Multimedia- und Internetprojekte. Damit ebnen wir den Weg für weiteres Wachstum im Geschäftsbereich Online Corporate Communications. Darüber hinaus ist die EquityStory-Gruppe durch die Tochtergesellschaft financial.de AG (100%) und durch die strategische Beteiligung ARIVA.DE AG (25,44%) in den Bereichen B2C Investor Relations sowie Finanzdatenlieferung und Online-Werbung im Finanzsektor aktiv. An Standorten in München, Kiel, Hamburg, Zürich, Moskau und Budapest beschäftigt die EquityStory-Gruppe insgesamt über 160 Mitarbeiter. Ansprechpartner für die Presse: Robert Wirth EquityStory AG Seitzstraße 23 D-80538 München Tel.: 089/ 21 02 98 - 34 Fax: 089/ 21 02 98 - 49 E-Mail: robert.wirth@equitystory.de www.equitystory.de 25.05.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: EquityStory AG Seitzstraße 23 80538 München Deutschland Telefon: +49(0)89 210298-0 Fax: +49(0)89 210298-49 E-Mail: info@equitystory.com Internet: www.equitystory.de ISIN: DE0005494165 WKN: 549416 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München (m:access), Stuttgart; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Back to list
Kontakt