Change the language here →

DE
  • de

News & Dates

18.05.2015

Original-Research: EQS Group AG (von GBC AG)

Original-Research: EQS Group AG - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu EQS Group AG

Unternehmen: EQS Group AG
ISIN: DE0005494165

Anlass der Studie: Researchstudie (Anno)
Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 38,00 EUR
Kursziel auf Sicht von: Ende GJ 2015
Letzte Ratingänderung: 
Analyst: Cosmin Filker, Felix Gode

Internationale Ausrichtung erschließt neue Erlösquellen; deutliches
Umsatzwachstum erwartet; Ergebnisse sollten ab 2016 nachziehen
 
Mit einem Umsatzwachstum in Höhe von 3,5 % auf 16,39 Mio. EUR (VJ: 15,83
Mio. EUR) konnte sich die EQS Group AG abermals dem herausfordernden
Marktumfeld entziehen. Dabei zeigte sich das Börsenumfeld in Deutschland
von einer erneut rückläufigen Entwicklung bei der Anzahl der
börsengelisteten Unternehmen geprägt, was sich in der Regel belastend auf
die Geschäftstätigkeit der EQS Group AG auswirkt. Infolge des Ausbaus von
Marktanteilen (Zukauf des euro adhoc-Kundenstammes) sowie der
Internationalisierungsstrategie konnte die Gesellschaft jedoch ein
Erlöswachstum erzielen.
 
Die wichtigsten Wachstumsimpulse steuerte der Bereich Regulatory
Information & News (RI&N). Hier kam ein anorganischer Basiseffekt zum
Tragen, da der euro adhoc-Kundenstamm sich im abgelaufenen Geschäftsjahr
2014 ganzjährig ausgewirkt hatte (Erwerbszeitpunkt: März 2013). Im Bereich
Products & Services (P&S) wurden einerseits die Umsätze mit Einreichungen
beim Bundesanzeiger gesteigert. Andererseits bewirkte die Übernahme des
chinesischen Dienstleisters für Online-Investors  Relations sowie im
Newsbereich, TodayIR, einen Anstieg der Umsätze im Bereich Corporate- und
IR-Webseiten. Dem steht jedoch ein Rückgang der Distributionsumsätze
entgegen, als Folge einer deutlich geringeren Emissionsaktivität bei den
Mittelstandsanleihen.
 
Das vergangene Geschäftsjahr 2014 stand im Zeichen der Asienexpansion
(bspw. Erwerb TodayIR), mit einem entsprechenden überproportionalen
operativen Kostenanstieg. Als Folge des vornehmlich anorganischen
Mitarbeiteraufbaus sowie von Akquisitionskosten minderte sich das EBIT,
entgegen des Umsatzanstiegs, auf 2,82 Mio. EUR (VJ: 3,28 Mio. EUR).
Bereinigt um akquisitorische Sondereffekte verbesserte sich das Non-IFRS
EBIT leicht auf 3,31 Mio. EUR (VJ: 3,28 Mio. EUR).
 
Die vorangetriebene Expansionsstrategie dürfte zu einer weiteren Steigerung
des Umsatzniveaus führen. Dies ist insbesondere vor dem Hintergrund der
hiesigen schwierigen Marktbedingungen hervorzuheben. Mit dem nun
vorhandenen Marktzugang in China beabsichtigt die EQS Group AG an der
dynamischen Entwicklung der chinesischen Börsen zu partizipieren.
Insbesondere die Öffnung des chinesischen Aktienmarktes für ausländische
Investoren, sollte zu einer Änderung der Kommunikation börsennotierter
chinesischer Unternehmen führen, um den stark erweiterten Adressatenkreis
zu bedienen. Infolgedessen rechnen wir mit einer überproportionalen
Steigerung der Umsätze auf 18,50 Mio. EUR (2015e) sowie auf 19,80 Mio. EUR
(2016e).
 
Die steigende Umsatzdynamik dürfte zudem vor dem Hintergrund weiterer
Investitionen in die Auslandsexpansion (neuer Standort in Shanghai wird in
2015 aufgebaut) erzielt werden. Gemäß den Unternehmensangaben unterstellen
wir für 2015 weitere Investitionsaufwendungen in Höhe von ca. 1,00 Mio.
EUR, so dass zunächst das von uns prognostizierte EBIT mit 2,63 Mio. EUR
(2015e) nicht proportional zum Umsatz zulegen sollte. Erst für das kommende
Geschäftsjahr 2016 prognostizieren wir mit 3,48 Mio. EUR wieder einen
EBIT-Anstieg. Angesichts des skalierbaren Geschäftsmodells sollte die EQS
Group AG in den Folgejahren wieder zu alter Margenstärke zurückfinden.
 
Auf Basis dieser Schätzungen ergibt sich ein fairer Wert je Aktie von 38,00
EUR (bisher: 36,80 EUR). Angesichts eines derzeitigen Kurspotenzials von
20,1 % lautet unser Rating weiterhin KAUFEN.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/12905.pdf

Kontakt für Rückfragen
Jörg Grunwald
Vorstand
GBC AG
Halderstraße 27
86150 Augsburg
0821 / 241133 0
research@gbc-ag.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. 
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.
Back to list
Kontakt