Change the language here →

DE
  • de

News & Dates

29.05.2015

EQS Group AG mit sehr gutem Jahresauftakt 2015 / Investitionen in die geographische Expansion tragen erste Früchte


EQS Group AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

2015-05-29 / 08:30


EQS Group AG mit sehr gutem Jahresauftakt 2015 / Investitionen in die geographische Expansion tragen erste Früchte

München - 29.05.2015

Die EQS Group AG (ISIN: DE0005494165) ist erfolgreich in das neue Geschäftsjahr gestartet. Die Investitionen in die geographische Expansion tragen damit erste Früchte. Der Konzern erzielte in den Monaten Januar bis März Umsatzerlöse in Höhe von TEUR 4.207. Dies entspricht einem Zuwachs von 27% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Das EBIT vor planmäßigen Abschreibungen auf die erworbenen Kundenstämme und vor Akquisitionskosten (Non-IFRS) stieg aufgrund unseres skalierbaren Geschäftsmodells überproportional um 75% auf TEUR 481. Der bereinigte Konzernüberschuss belief sich auf TEUR 370. Das bereinigte Ergebnis je Aktie legte von EUR 0,07 im Vorjahresquartal auf EUR 0,32 zu.

Die dynamische Expansion der EQS Group in internationale Wachstumsmärkte gewinnt vor allem vor dem Hintergrund des stark schrumpfenden Aktienmarktes in Deutschland immer mehr an Bedeutung. Durch die erfolgreiche Integration der im vergangenen Jahr erworbenen TodayIR-Gruppe hat sich die EQS Group eine hervorragende Ausgangsposition in wichtigen asiatischen Wachstumsmärkten, insbesondere China, verschafft. Der Launch des EQS COCKPIT für Asien im Februar 2015 unterstreicht diese positive Entwicklung. Bereits im ersten Quartal wurden 205 Finanznachrichten asiatischer Kunden über die neue Webplattform innerhalb Asiens, aber auch nach Europa und in die USA verbreitet.

Achim Weick, Vorstandsvorsitzender der EQS Group AG: "Wir sind mit dem Start in das neue Geschäftsjahr 2015 sehr zufrieden. Die im Vorjahr getätigten Auslandsinvestitionen zeigen erste erfreuliche Ergebnisse. Und auch im Inland profitieren wir von unserer starken Marktstellung. Dies bestätigt und motiviert uns, die EQS Group konsequent zu einem globalen Anbieter aufzubauen."

Im Segment Regulatory Information & News, in dem die Meldepflichten- und Nachrichtendistribution gebündelt ist, konnte das Nachrichtenvolumen um 2% auf 4.788 gesteigert werden. Die Umsatzerlöse gingen leicht um 5% auf TEUR 1.392 zurück. Dies hängt unter anderem damit zusammen, dass die ersten in Asien verbreiteten News bei den meisten Kunden noch in bestehenden Serviceverträgen inkludiert sind.

Das Segment Products & Services, das ein breites Portfolio an digitalen Lösungen für die Unternehmenskommunikation umfasst, konnte im ersten Quartal in allen drei Geschäftsbereichen deutlich zulegen. Der Segmentumsatz erhöhte sich um 49% auf TEUR 2.918. Dabei profitierte vor allem der Bereich Websites & Platforms (+76% auf TEUR 1.213) von der Expansion nach Asien. Im Bereich Reports & Webcasts (+25% auf TEUR 1.206) sorgten neben den XML-Reports besonders unsere Auslandsgesellschaften für deutliche Wachstumsimpulse. Der dritte Geschäftsbereich des Segments, Distribution & Media, konnte die Erlöse nach einem Einbruch des Marktes im Vorjahresquartal auf TEUR 397 nahezu verdoppeln und profitierte dabei von den Erholungstendenzen der Emissionstätigkeit bei Mittelstandsanleihen.

Ausblick bestätigt

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet der Vorstand der EQS Group unverändert eine Umsatzsteigerung von 10 bis 15 Prozent auf 18 bis 18,8 Millionen Euro. Beim Non-IFRS EBIT gehen wir für 2015 aufgrund hoher Aufwendungen insbesondere für die Markterschließung Chinas von einen Rückgang von -5 bis zu -10 Prozent auf 3 bis 3,15 Millionen Euro aus. Im Geschäftsjahr 2016 sollen sowohl beim Umsatz als auch beim Non-IFRS EBIT neue Höchstmarken erreicht werden.

Der Vorstand erläutert die Geschäftsergebnisse heute ab 11:00 Uhr (MESZ) in einer Telefonkonferenz. Diese wird unter www.eqs.com live im Internet übertragen.
 

Wichtige Kennzahlen (IFRS)Q1 2015Q1 2014Veränderung
Umsatz (TEUR)4.2073.320+27%
Non-IFRS EBIT (TEUR)*481274+75%
EBIT (TEUR)395198+100%
Non-IFRS Konzernüberschuss (TEUR)*37079>100%
Konzernüberschuss (TEUR)32034>100%
Non-IFRS Ergebnis je Aktie (EUR)*0,320,07>100%
Ergebnis je Aktie (EUR)0,270,03>100%
Operativer Cash Flow (TEUR)1.3831.009+37%
Liquide Mittel (TEUR)1.3451.370-2%
Mitarbeiter (Periodendurchschnitt)172111+55%

*Non-IFRS Kennzahlen vor planmäßigen Abschreibungen auf die erworbenen Kundenstämme & Akquisitionskosten

 

Weitere Hinweise:

Die Zahlen für das erste Quartal 2015 sind untestiert.

Der vollständige Quartalsbericht steht unter www.eqs.com im Bereich Investor Relations sowohl als interaktive Version als auch zum Download bereit.

Unternehmensmitteilungen der EQS Group AG erhalten Sie auch kostenlos und unverzüglich auf ihr mobiles Endgerät: Per DGAP News App auch direkt auf ihre AppleWatch (http://newsapp.dgap.de/) sowie per SMS und anschließendem Download. Registrieren Sie sich hierfür im Bereich Investor Relations auf www.eqs.com.


Über die EQS Group

Die EQS Group ist ein führender internationaler Anbieter für digitale Unternehmenskommunikation mit Stammsitz in München.

Seit der Gründung im Jahr 2000 hat sich die EQS Group durch Innovation und Wachstum zu einem führenden Anbieter für digitale Kommunikationslösungen in den Bereichen Investor Relations und Corporate Communications entwickelt. Mehr als 7.000 Unternehmen weltweit sind Dank der Anwendungen und Services in der Lage, komplexe nationale und internationale Informationsanforderungen zuverlässig, sicher, effizient, gleichzeitig und einfach zu erfüllen.

EQS Investor Relations und EQS Corporate Communications verbreiten Finanz- und Unternehmensmitteilungen, entwickeln Konzernwebseiten und Apps, erstellen Online-Finanz- und Nachhaltigkeitsberichte und führen Audio und Video-Übertragungen durch. Mit ihrem Service DGAP ist die EQS Group die Institution zur Erfüllung gesetzlicher und regulativer Einreichungs- und Veröffentlichungspflichten. EQS Financial Markets & Media und ARIVA.DE (25,44%) sind im Finanzmarketing, Daten- und Contentlieferung und in der Entwicklung von Finanzportalen aktiv.

Die EQS Group hat ihren Hauptsitz in München sowie eine weitere inländische Niederlassung in Hamburg. Im Rahmen der internationalen Wachstumsstrategie sind Tochtergesellschaften in Zürich, Moskau, Hongkong, Shenzhen, Singapur, Taipeh und Kochi aktiv. Der Konzern beschäftigt derzeit rund 170 Mitarbeiter.





2015-05-29 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



362923  2015-05-29 
Back to list
Kontakt