Change the language here →

DE
  • de

News & Dates

28.08.2015

EQS Group AG weiter auf dem Wachstumspfad / Geografische Expansion und anziehender IPO-Markt beflügeln


Corporate News: EQS Group AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Quartalsergebnis

2015-08-28 / 08:30
Veröffentlichung einer Adhoc-Mitteilung.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


EQS Group AG weiter auf dem Wachstumspfad / Geografische Expansion und anziehender IPO-Markt beflügeln

München - 28.08.2015

Die EQS Group AG (ISIN: DE0005494165) ist im zweiten Quartal sowohl im In- als auch im Ausland weiter gewachsen und hat damit nahtlos an den guten Jahresauftakt angeknüpft. Die Investitionen in die geographische Expansion zahlen sich aus, auch wenn sie erwartungsgemäß kurzfristig die Profitabilität belasten. Im ersten Halbjahr 2015 erzielte der Konzern Umsatzerlöse in Höhe von TEUR 8.995. Das entspricht einem Zuwachs von 23% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Bereinigt um die Umsätze der ersten vier Monate der Ende April erworbenen asiatischen Tochtergesellschaft lag das Wachstum bei 13%. Das EBIT vor planmäßigen Abschreibungen auf die erworbenen Kundenstämme und vor Akquisitionskosten (Non-IFRS) stieg trotz hoher Aufwendungen in die Asienexpansion in den ersten sechs Monaten um 9% auf TEUR 1.251. Das EBIT verbesserte sich aufgrund des skalierbaren Geschäftsmodells sogar um 28% auf TEUR 1.078. Der bereinigte Konzernüberschuss belief sich auf TEUR 757. Das bereinigte Ergebnis je Aktie legte im Jahresvergleich von EUR 0,47 auf EUR 0,65 zu.

Für das zweite Quartal ergibt sich folgendes Bild: Der Umsatz beträgt TEUR 4.788 (+20%), das bereinigte EBIT ging um -11% auf TEUR 770 und der Konzernüberschuss um -20% auf TEUR 387 zurück. Das bereinigte Ergebnis je Aktie lag im Zeitraum April bis Juni bei EUR 0,33 (Vorjahr EUR 0,40).

Achim Weick, Vorstandsvorsitzender der EQS Group AG: 'Das erste Halbjahr hat sich für die EQS Group AG sehr erfolgreich entwickelt. Wir konnten unsere führende Marktposition im deutschsprachigen Raum sowie das internationale Geschäft deutlich ausbauen. Die EQS Group ist damit klarer Gewinner der seit dem Ausbruch der Finanzkrise laufenden Marktbereinigung.'

Sehr erfreulich war, dass der IPO-Markt in Deutschland wieder anzieht. Dies sorgte dafür, dass im Segment Regulatory Information & News der Umsatz trotz des von De- und Downlistings geprägten Umfelds auf dem Heimatmarkt stabil blieb. Die Umsatzerlöse in diesem Segment, in dem Meldepflichten- und Nachrichtendistribution gebündelt sind, betrugen in den ersten sechs Monaten TEUR 3.001 (-1%). Das EBIT stieg jedoch um 20% auf TEUR 701, das Non-IFRS EBIT stieg um 4% auf TEUR 757.

Die bei den Börsengängen neu gewonnen Kunden wirkten sich auch positiv auf die Entwicklung des Segments Products & Services aus, das besonders durch die neue asiatische Tochtergesellschaft EQS Asia Ltd. beflügelt wurde. Die Umsätze erhöhten sich in den ersten sechs Monaten um 37% auf TEUR 6.473. Das Segment-EBIT legte entsprechend ohne Akquisitionsaufwendungen überproportional um 48% auf TEUR 377 zu; das Non-IFRS EBIT stieg um 18% aufTEUR 494.

Ausblick bestätigt

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet der Vorstand der EQS Group unverändert eine Umsatzsteigerung von 10 bis 15 Prozent auf 18 bis 18,8 Millionen Euro. Beim Non-IFRS EBIT gehen wir für 2015 aufgrund hoher Aufwendungen insbesondere für die Markterschließung Chinas von einem Rückgang von -5 bis zu -10 Prozent auf 3 bis 3,15 Millionen Euro aus. Im Geschäftsjahr 2016 sollen sowohl beim Umsatz als auch beim Non-IFRS EBIT neue Höchstmarken erreicht werden.

Der Vorstand erläutert die Geschäftsergebnisse heute ab 11:00 Uhr (MESZ) in einer Telefonkonferenz. Diese wird unter www.eqs.com live im Internet übertragen.

 

    
    
 1. HJ 20151. HJ 2014+/-
Umsatz (TEUR)8.9957.30723%
Non-IFRS* EBIT (TEUR)1.2511.1449%
EBIT (TEUR)1.07884028%
Non-IFRS* Konzernüberschuss (TEUR)75756035%
Konzernüberschuss (TEUR)65738471%
Non-IFRS* Ergebnis je Aktie (EUR)0,650,4738%
Ergebnis je Aktie (EUR)0,560,3275%
Cash Flow aus betrieblicher Tätigkeit (TEUR)2.4571.32486%
Liquide Mittel (TEUR)9741.370-29%
Mitarbeiter (Periodendurchschnitt)17513629%
    
    
    

 

 

    
    
 Q2 2015Q2 2014+/-
Umsatz (TEUR)4.7883.98820%
Non-IFRS* EBIT770870-11%
EBIT6836426%
Non-IFRS* Konzernüberschuss (TEUR)387481-20%
Konzernüberschuss (TEUR)337350-4%
Non-IFRS* Ergebnis je Aktie (EUR)0,330,40-18%
Ergebnis je Aktie (EUR)0,290,30-3%
    
    
    
    

 

*Non-IFRS Kennzahlen vor planmäßigen Abschreibungen auf die erworbenen Kundenstämme & Akquisitionskosten

Weitere Hinweise:

Die Zahlen für das zweite Quartal 2015 sind untestiert.

Der vollständige Quartalsbericht steht unter www.eqs.com im Bereich Investor Relations sowohl als interaktive Version als auch zum Download bereit.

Unternehmensmitteilungen der EQS Group AG erhalten Sie auch kostenlos und unverzüglich auf Ihr mobiles Endgerät: Per DGAP News App direkt auf Ihre AppleWatch oder das iPhone (http://newsapp.dgap.de/).

Über die EQS Group

Die EQS Group ist ein führender internationaler Anbieter für digitale Unternehmenskommunikation mit Stammsitz in München.

Seit der Gründung im Jahr 2000 hat sich die EQS Group durch Innovation und Wachstum zu einem führenden Anbieter für digitale Kommunikationslösungen in den Bereichen Investor Relations und Corporate Communications entwickelt. Mehr als 7.000 Unternehmen weltweit sind Dank der Anwendungen und Services in der Lage, komplexe nationale und internationale Informationsanforderungen zuverlässig, sicher, effizient, gleichzeitig und einfach zu erfüllen.

EQS Investor Relations und EQS Corporate Communications verbreiten Finanzund Unternehmensmitteilungen, entwickeln Konzernwebseiten und Apps, erstellen Online-Finanz- und Nachhaltigkeitsberichte und führen Audio und Video-Übertragungen durch. Mit ihrem Service DGAP ist die EQS Group die Institution zur Erfüllung gesetzlicher und regulativer Einreichungs- und Veröffentlichungspflichten. EQS Financial Markets & Media und ARIVA.DE (25,44%) sind im Finanzmarketing, Daten- und Contentlieferung und in der Entwicklung von Finanzportalen aktiv.

Die EQS Group hat ihren Hauptsitz in München sowie eine weitere inländische Niederlassung in Hamburg. Im Rahmen der internationalen Wachstumsstrategie sind Tochtergesellschaften in Zürich, Moskau, Hongkong, Shenzhen, Singapur, Taipeh und Kochi aktiv. Der Konzern beschäftigt derzeit über 180 Mitarbeiter.





2015-08-28 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



390163  2015-08-28 
Back to list
Kontakt