Change the language here →

DE
  • de

News & Dates

01.12.2017

Große Nachfrage in Europa: 15 Unternehmen nutzen bereits den SAFE CHANNEL der EQS Group


DGAP-Media / 01.12.2017 / 10:11

Große Nachfrage in Europa: 15 Unternehmen nutzen bereits den SAFE CHANNEL der EQS Group

Die EQS Group verzeichnet eine starke Nachfrage nach ihrem cloudbasierten Hinweisgebersystem SAFE CHANNEL. Die Software, die erst vor vier Wochen am Markt eingeführt wurde, wird bereits von 15 Unternehmen in Europa eingesetzt. Aufgrund der zahlreichen Anfragen zum Thema Whistleblowing lädt die EQS am 7. Dezember 2017 zum EQS-Compliance-Talk ein. Thema der Veranstaltung in München: "Best Practice: So profitieren Unternehmen von einem Whistleblowing-System".

Auf großes Interesse stößt der SAFE CHANNEL derzeit vor allem in Deutschland und Frankreich, denn hier wird die Einführung eines Hinweisgebersystems zunehmend zur Pflicht: Einerseits durch die entsprechenden Regelungen des französische Antikorruptionsgesetz "Sapin II", die ab Januar 2018 in Kraft treten; andererseits durch die strengeren Standards für verantwortungsvolle Unternehmensführung des Deutschen Corporate Governance Kodex, die eine Whistleblowing-Lösung fordern und seit dem Frühjahr 2017 für Unternehmen im regulierten Markt verpflichtend zu beachten sind.

Der SAFE CHANNEL ist dabei für viele Unternehmen die erste Wahl, da er alle internationalen Compliance-Anforderungen erfüllt. Mitarbeiter, aber auch externe Personen wie Zulieferer, Dienstleister oder Kunden können so geschützt Hinweise auf Rechtsverstöße oder Verletzungen interner Richtlinien geben.

"Die Markteinführung des SAFE CHANNEL ist ein toller Erfolg. Unser digitales System kann bei den Kunden vor allem mit seiner Flexibilität und den hohen Sicherheitsstandards punkten. Ein weiteres wichtiges Kriterium für Unternehmen ist, dass das Hinweisgebersystem schnell und unkompliziert implementiert werden kann", erklärt Moritz Homann, Director Compliance Services bei der EQS Group.

EQS-Compliance-Talk zum Thema Whistleblowing

Die Sensibilisierung für das Thema Whistleblowing ist die eine Sache, doch daran anschließend stellen sich für die Verantwortlichen viele Fragen. Beispielsweise nach den Anforderungen, die ein Hinweisgebersystem erfüllen sollte, oder einem effizienten Weg für die Einführung eines solchen Systems. Antworten liefert der EQS-Compliance-Talk, den die EQS mit ihrer Partnerkanzlei Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP am 7. Dezember 2017 ab 10 Uhr in München ausrichtet.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular für die kostenlose Veranstaltung: http://go.eqs.com/talk

Mehr Informationen zum SAFE CHANNEL: https://www.safe-channel.eu

Kontakt

Alexander Mrohs

Tel: +49 (0)89 210 298-420

alexander.mrohs@eqs.com

Über EQS Group

Die EQS Group ist ein führender internationaler Technologieanbieter für Investor Relations, Corporate Communications und Compliance. Mehr als 8.000 Unternehmen weltweit sind dank der Produkte und Services in der Lage, komplexe nationale und internationale Informationsanforderungen, Meldepflichten und Richtlinien sicher, effizient und zeitgleich zu erfüllen und Stakeholder weltweit zu erreichen.

Das EQS COCKPIT, eine cloud-basierte Plattform, bildet dazu die Arbeitsprozesse von IR-, Communications- und Compliance-Managern digital ab, kommuniziert mit der Unternehmenswebsite und verbreitet Mitteilungen über eines der wichtigsten globalen Newswire. Produkte wie Websites, IR Tools, digitale Unternehmensberichte und Webcasts machen EQS Group zum digitalen Komplettanbieter.

Die EQS Group wurde im Jahr 2000 in München gegründet und hat sich kontinuierlich vom Start-up zum internationalen Konzern mit Standorten in den wichtigsten Finanzmetropolen der Welt entwickelt. Der Konzern beschäftigt weltweit rund 400 Mitarbeiter.



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: EQS Group AG
Schlagwort(e): Finanzen

01.12.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
Back to list
Kontakt