Change the language here →

DE
  • de

News & Dates

21.11.2018

Original-Research: EQS Group AG (von GSC Research GmbH)

Original-Research: EQS Group AG - von GSC Research GmbH

Einstufung von GSC Research GmbH zu EQS Group AG

Unternehmen: EQS Group AG
ISIN: DE0005494165

Anlass der Studie: Neunmonatszahlen 2018
Empfehlung: Halten
seit: 21.11.2018
Kursziel: 76,00 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: 21.08.2017, vormals Verkaufen
Analyst: Jens Nielsen und Alexander Langhorst

Hohe Umsatzdynamik im dritten Quartal 2018
 
Im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2018 hat sich die
Wachstumsdynamik bei der EQS Group AG nochmals kräftig beschleunigt. Auch
für das Schlussquartal erwartet der Vorstand eine deutliche
Umsatzsteigerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Dies wird unseres
Erachtens auch durch die von Ende September bis Mitte November weiter um
rund 11.000 auf gut 30.800 ausgeweitete Anzahl der LEI-Kunden sowie die auf
Jahresbasis per Mitte November auf knapp 4.600 erhöhte XML-Kundenanzahl
unterstrichen.
 
Getragen wurde und wird die erfreuliche Entwicklung weiterhin vom Segment
Compliance, bei dem wir vor allem im Bereich KMU noch enormes
Wachstumspotenzial sehen. Dabei untermauert die bisherige starke
Umsatzentwicklung in dem noch jungen Bereich unserer Meinung nach bereits
deutlich die Richtigkeit der im September vergangenen Jahres getroffenen
strategischen Entscheidung, das Kerngeschäft um das Geschäftsfeld
Governance, Risk & Compliance zu erweitern.
 
Zwar dürfte EQS infolge der laufenden Investitionsoffensive zum Ausbau des
Cloud-Geschäfts in diesem wie auch im kommenden Geschäftsjahr noch negative
Ergebnisse ausweisen. In 2020 erwarten wir dann aber eine Rückkehr in die
Gewinnzone mit bereits wieder deutlich schwarzen Zahlen. Dabei dürften der
in Kürze geplante Start des neuen, cloud-basierten COCKPIT, das bereits auf
eine sehr positive Kundenresonanz stößt, sowie weitere in Entwicklung
befindliche Tools (z. B. CRM, Policy Manager) den Anteil wiederkehrender
und damit gut skalierbarer margenstarker Erlöse von zuletzt 81 Prozent
künftig weiter steigen lassen.
 
Zudem sollten die aktuell noch im Aufbau befindlichen Auslandsmärkte mit
steigenden Umsatzvolumina sukzessive die Gewinnschwelle überschreiten und
die Margenentwicklung so mit positiven Ergebnisbeiträgen unterstützen. Im
Zuge der weiteren globalen Expansion hat EQS jüngst mit Mynewsdesk, einem
führenden schwedischen Anbieter digitaler PR-Lösungen, eine Partnerschaft
für die nordischen Länder geschlossen. Im Rahmen dieser
Kooperationsvereinbarung werden die Kunden von Mynewsdesk künftig auch das
EQS-COCKPIT nutzen können.
 
Generell dürfte das Münchner RegTech-Unternehmen nach wie vor stark von den
drei grundsätzlichen Markttreibern Digitalisierung, Regulierung und
Globalisierung profitieren. Dabei ist EQS im Bereich Investor Relations
bereits Marktführer in Deutschland, der Schweiz und Russland. Bis 2025 will
die Gesellschaft dann der größte Cloud-Anbieter für Investor Relations- und
Compliance-Lösungen in Europa werden.
 
Insgesamt sind wir daher unverändert von der Wachstumsstory der EQS Group
AG mit ihrem cashflow-starken Geschäftsmodell überzeugt. Dabei ist die
Gesellschaft in der momentan noch anhaltenden, ertragsschwachen
Investitions- und Wachstumsphase mit einer Eigenkapitalquote von 51,6
Prozent zum 30. September weiterhin solide aufgestellt. Daher nehmen wir
zwar auf Basis unserer reduzierten Ertragsschätzungen das Kursziel für die
EQS-Aktie leicht auf 76 Euro zurück, stufen das Papier aber nach wie vor
mit „Halten“ ein.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/17245.pdf

Kontakt für Rückfragen
GSC Research GmbH
Tiergartenstr. 17
D-40237 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 / 179374 - 26
Fax:  +49 (0) 211 / 179374 - 44
Büro Münster:
Postfach 48 01 10
D-48078 Münster
Tel.: +49 (0) 2501 / 44091 - 21
Fax:  +49 (0) 2501 / 44091 - 22 
Email: info@gsc-research.de
Internet: www.gsc-research.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. 
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.
Back to list
Kontakt