Change the language here →

DE
  • de

News & Dates

25.04.2019

Original-Research: EQS Group AG (von GBC AG)

Original-Research: EQS Group AG - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu EQS Group AG

Unternehmen: EQS Group AG
ISIN: DE0005494165

Anlass der Studie: Research Studie (Anno)
Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 94,60 EUR
Kursziel auf Sicht von: 31.12.2019
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Matthias Greiffenberger; Cosmin Filker

Die Investitionen zahlen sich aus und das Unternehmen wächst sehr
dynamisch. Durch Skalierbarkeit sollte es zukünftig zu deutlichen
Ergebnisverbesserungen kommen.
 
In 2018 konnten die Umsatzerlöse um 19,3% auf 36,21 Mio. € (VJ: 30,36 Mio.
€) gesteigert werden. Zu dem organischen Wachstum von 13,7% steuerte die
Integrity Line 1,68 Mio. € bei. Insgesamt wurde die Wachstumsstrategie
weiter erfolgreich umgesetzt, insbesondere getrieben durch das Segment
Compliance, welches um 48,8% auf 18,50 Mio. € (VJ: 12,69 Mio. €) anstieg.
 
Investitionsbedingt reduzierte sich das EBITDA auf 0,30 Mio. € (VJ: 2,36
Mio. €) und lag im Rahmen der Guidance bzw. der Markterwartungen. Das Jahr
2018 stellte den Höhepunkt der Investionen dar und zukünftig sollte es zu
deutlich höheren Ergebnissen kommen. Insgesamt sollen bis 2020 rund 9 Mio.
€ investiert werden. Hiervon sind noch 3,4 Mio. € für die kommenden zwei
Geschäftsjahre vorgesehen. Durch größtenteils cashneutrale Entwicklungen im
Finanzergebnis und durch Aktivierung latenter Steuern wurde final ein
Konzernergebnis in Höhe von 0,81 Mio. € erzielt (VJ: -0,57 Mio. €).
Hintergrund dieser Entwicklung waren insbesondere die Andienung einer
Put-Option auf den Kauf von ARIVA-Anteilen durch die ehemaligen Eigentümer.
 
Die EQS Vision für 2025 ist es der führende Cloudanbieter für globale
Investor Relations- und Corporate Compliance-Lösungen in Europa zu sein.
Somit sind ambitionierte Wachstumsziele für das In- und Ausland gesetzt.
Die besten Wachstumschancen sieht das Unternehmen insbesondere in Europa,
da hier einheitliche Transparenzrichtlinien entwickelt werden. Für das
laufende Geschäftsjahr 2019 gehen wir von einem Umsatzwachstum von 14,9%
auf 41,60 Mio. € aus, sprich eher am unteren Ende der Guidance (Guidance:
41,5 bis 43,5 Mio. €). Der Grund, weshalb wir aktuell das untere Ende der
Guidance erwarten, liegt an der Zahl der IPOs begründet. Aktuell ist der
deutsche Börsenmarkt eher verhalten und IPOs sind im Segment IR ein
wichtiger Umsatztreiber für die EQS. Zudem erwarten wir, dass im Jahr 2019
vornehmlich die Kundenakquise im Vordergrund steht, um eine breite
Kundenbasis für den neuen Policy Manager (H2 2019) und das Cockpit 2.0
aufzubauen. Wir gehen davon aus, dass eine stärkere Monetisierung und
entsprechende Umsatzsteigerungen insbesondere in den Jahren 2020 und 2021
zu sehen sind.
 
Ergebnisseitig ist eine EBITDA-Guidance von 1,0 bis 2,0 Mio. € für 2019
ausgegeben worden. Anschließend sollte im Zuge der auslaufenden
Investitionsoffensive und des skalierbaren Geschäftsmodells die
EBITDA-Marge sukzessive ansteigen und im Jahr 2025 mindestens 25%
erreichen. Die aktuelle Guidance beinhaltet noch nicht die Veränderungen
durch IFRS 16. Somit müsste die aktuelle Guidance nach IFRS 16 einem EBITDA
von 3,41 – 4,41 Mio. € entsprechen. Zudem sollte auch die geplante
EBITDA-Marge von mindestens 25% im Jahr 2025, gemäß IFRS 16, deutlich höher
liegen. Wir gehen davon aus, dass das EBITDA sich auf 4,01 Mio. € im
Geschäftsjahr 2019 belaufen wird, bzw. auf 7,34 Mio. € im Jahr 2020 und
14,27 Mio. € im Jahr 2021 (jeweils gemäß IFRS 16).
 
Insgesamt gehen wir von einer sukzessiven Verbesserung der Ergebnisse aus,
da nun die Schlussphase der Investitionen erreicht wurde. Parallel hierzu
sollte mit der Vermarktung der neuen Produkte der Umsatz steigen und durch
die hohe Skalierbarkeit des Geschäftsmodells gehen wir von einer stetigen
Margenverbesserung aus. Vor dem Hintergrund der erfolgreichen Umsetzung der
Wachstumsstrategie und des höheren Prognoseniveaus erhöhen wir unser
Kursziel auf 94,60 € (bisher: 91,70 €) und vergeben weiterhin das Rating
KAUFEN.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/17877.pdf

Kontakt für Rückfragen
Jörg Grunwald
Vorstand
GBC AG
Halderstraße 27
86150 Augsburg
0821 / 241133 0
research@gbc-ag.de
++++++++++++++++
Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach § 85 WpHG und Art. 20 MAR Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,7,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter:
http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung.htm
+++++++++++++++
Datum und Zeitpunkt der Fertigstellung der Studie: 24.04.2019 (19:10 Uhr)   
Datum und Zeitpunkt der ersten Weitergabe: 25.04.2019 (11:00 Uhr)
Gültigkeit des Kursziels: bis max. 31.12.2019

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. 
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.
Back to list
Kontakt