Change the language here →

DE
  • de

News & Dates

04.04.2008

EquityStory AG übertrifft Jahresprognose deutlich

EquityStory AG / Jahresergebnis/Dividende

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

EquityStory AG übertrifft Jahresprognose deutlich
Aufnahme der Dividenzahlung geplant – Dividendenvorschlag EUR 0,50 für 2007

München – 04.04.2008

Die EquityStory AG (ISIN: DE0005494165) hat im Geschäftsjahr 2007 abermals
ein Rekordergebnis erzielt und setzt damit ihr Wachstum fort. Der Konzern
erzielte Umsatzerlöse in Höhe von TEUR 8.339. Das entspricht einer
Steigerung von 73 Prozent zum Vorjahreszeitraum. Nach IFRS steigt das EBIT
um 169 Prozent auf TEUR 3.045. Der Jahresüberschuss beträgt TEUR 1.815. Das
Ergebnis je Aktie gemäß DVFA/SG erreicht mit EUR 1,53 einen neuen
Höchstwert.

Für die Monate Oktober bis Dezember 2007 beträgt der Umsatz TEUR 2.320. Das
EBIT beläuft sich gemäß IFRS auf TEUR 1.011 und der Konzernüberschuss auf
TEUR 531. Damit ergibt sich für das vierte Quartal 2007 ein Ergebnis je
Aktie gemäß DVFA/SG von EUR 0,45. Der starke Zuwachs im vierten Quartal
2007 ist auch auf die erfolgreiche Neueinführung der Dienstleistung zur
Einreichung von Finanzberichten beim Unternehmensregister und
Jahresabschlüssen beim elektronischen Bundesanzeiger zurückzuführen.

Aufgrund der sehr guten Ertragsentwicklung wird für das Geschäftsjahr 2007
erstmals eine Dividende vorgeschlagen. Achim Weick, Vorstandsvorsitzender
der EquityStory AG: 'Mit unserem starken Cash Flow und unserer hohen
Eigenkapitalquote haben wir nun erstmals die Möglichkeit neben der
Finanzierung unseres zukünftigen Wachstums eine angemessene Dividende an
unsere Aktionäre auszuschütten.'

Vorstand und Aufsichtsrat der EquityStory AG schlagen der Hauptversammlung
am 15.05.2008 eine Dividenzahlung in Höhe von EUR 0,50 je Aktie vor.

Der Cash Flow gemäß DVFA/SG belief sich im Jahr 2007 auf TEUR 2.023. Die
Eigenkapitalquote beträgt 73 Prozent. Die liquiden Mittel betrugen zum
31.12.2007 TEUR 738. Das Akquisitionsdarlehen für den Erwerb der
financial.de AG wird bereits im Mai getilgt sein.

Die Akquisition financial.de AG (100%) lieferte für das 4. Quartal einen
positiven Ergebnisbeitrag in Höhe von EUR 0,02 je Aktie, die Beteiligung an
der ARIVA.DE AG (25,1%) steuerte EUR 0,02 je Aktie zum Jahresergebnis bei.

Im 4. Quartal 2007 konnte die EquityStory AG mit 55 börsennotierten
Unternehmen erneut eine hohe Anzahl an Neukunden gewinnen. Dieser Trend
wird sich aufgrund der Schwäche am Kapitalmarkt im 1. Quartal 2008 nicht
fortsetzen, jedoch durch das neue Geschäftsfeld Online Corporate
Communications überkompensiert werden. Hier wurden im vierten Quartal 2007
bereits 75 Neukunden akquiriert, die nicht börsennotiert sind.

Unser Joint-Venture DGAP-Geoinfo Zrt. konnte den Betrieb in Ungarn noch
nicht aufnehmen. Zwar wurden die gesetzlichen Rahmenbedingungen seitens der
Regierung geschaffen – allerdings blockiert eine fehlende
Durchführungsrichtlinie der ungarischen Finanzmarktaufsicht, deren
endgültige Fassung nicht terminiert ist, den Start.

Trotz der Verzögerung in Ungarn und dem eingetrübten Kapitalmarktumfeld
rechnet der Vorstand für das Geschäftsjahr 2008 mit einem weiterhin hohen
Umsatzwachstum zwischen 20 und 30 Prozent. Das EBIT sollte wiederum
überproportional zum Umsatz steigen. Diese Einschätzung beruht auf den
positiven Erfahrungen beim Aufbau des Bereichs Online Corporate
Communications, dem großen Erfolg unseres Services zur Einreichung von
Zwischenberichten beim Unternehmensregister und Jahresabschlüssen beim
elektronischen Bundesanzeiger für unsere börsennotierten Kunden, der
deutlich geringeren Steuerquote aufgrund der Unternehmenssteuerreform und
den ersten Indikationen des 1. Quartals 2008.

Der Vorstand erläutert die Geschäftsergebnisse ab 11:00 Uhr (MEZ) in der
heutigen Telefonkonferenz. Diese wird unter www.equitystory.de live im
Internet übertragen.


Wichtige Kennzahlen (IFRS)                      2007      2006      +/-
Umsatz (TEUR)                                  8.339     4.810      73%
EBIT (TEUR)                                    3.045     1.132     169%
Jahresüberschuss (TEUR)                        1.815       706     157%
Ergebnis je Aktie nach DVFA/SG (EUR)            1,53      0,76     101%
Cash Flow nach DVFA/SG (TEUR)                  2.023     1.134      78%
Liquide Mittel (TEUR)                            738       264     180%
Mitarbeiter zum 31.12.                            44        36      22%


Weitere Hinweise: Die Zahlen für das vierte Quartal 2007 sind untestiert. Die Jahreszahlen 2007 sind testiert. Der vollständige Geschäftsbericht steht unter www.equitystory.de im Bereich Investor Relations sowohl als interaktive Version als auch zum Download bereit. Unternehmensmitteilungen der EquityStory AG erhalten Sie auch kostenlos unverzüglich auf ihr mobiles Endgerät. Wir informieren Sie per SMS und bieten Ihnen den Download der News auf Ihr Handy an. Registrieren Sie sich hierfür im Bereich Investor Relations auf www.equitystory.de Über den EquityStory-Konzern: Die EquityStory AG ist Marktführer für Online Investor Relations im deutschsprachigen Raum und liefert für über 1250 börsennotierte Unternehmen aus dem In- und Ausland umfangreiche Dienstleistungen in den Bereichen Meldepflichten, Finanzportale, Audio- und Video-Übertragungen von Investorenveranstaltungen, Online-Finanzberichte sowie ausgelagerte Webseiten. Mit den beiden Beteiligungen ARIVA.DE AG (25 %) und financial.de AG (100 %) hat sich die EquityStory AG den Wachstumsmarkt Onlinewerbung und B2C-Investor-Relations im Finanzsektor erschlossen. Der Bereich Meldepflichten ist in der Tochtergesellschaft Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbH (DGAP) gebündelt. Die DGAP ist eine Institution für die Erfüllung der Regelpublizität börsennotierter Gesellschaften und seit der Gründung 1996 Marktführer. Mit dem neuen Geschäftsfeld Online Corporate Communications hat sich die DGAP nun auch die Zielgruppe nicht börsennotierter Unternehmen erschlossen. Die Unternehmensgruppe beschäftigt Finanzanalysten, Kommunikationsexperten und Software-Entwickler und verfügt somit über die drei Kernkompetenzen für Online Investor Relations. Der EquityStory-Konzern beschäftigt aktuell 48 Mitarbeiter und hat im Jahr 2007 Umsatzerlöse in Höhe von 8,3 Millionen Euro erzielt. Kontakt: EquityStory AG Robert Wirth Tel +49(0)89 210298-34 Fax +49(0)89 210298-49 Email robert.wirth@equitystory.de Seitzstraße 23 80538 München www.equitystory.de 04.04.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: EquityStory AG Seitzstraße 23 80538 München Deutschland Telefon: +49(0)89 210298-0 Fax: +49(0)89 210298-49 E-Mail: info@equitystory.com Internet: www.equitystory.de ISIN: DE0005494165 WKN: 549416 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart; Entry Standard in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Back to list
Kontakt