Change the language here →

DE
  • de

News & Dates

03.04.2009

EquityStory AG erreicht 2008 weiteres Rekordjahr


EquityStory AG / Jahresergebnis/Dividende

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

EquityStory AG erreicht 2008 weiteres Rekordjahr
Ergebnis steigt um 15 Prozent. Dividendenerhöhung um 20 Prozent
vorgeschlagen


München - 03.04.2009

Die EquityStory AG (ISIN: DE0005494165) hat im Geschäftsjahr 2008 abermals
ein Rekordergebnis erreicht. Der Konzern erzielte Umsatzerlöse in Höhe von
TEUR 9.354. Dies entspricht einer Steigerung von 12 Prozent zum
Vorjahreszeitraum. Nach IFRS stieg das EBIT um 4 Prozent auf TEUR 3.173.
Der Konzernjahresüberschuss beläuft sich auf TEUR 2.089. Das Ergebnis je
Aktie gemäß DVFA/SG erreicht mit EUR 1,76 wiederum einen neuen Höchstwert
und liegt 15 Prozent über dem Ergebnis des Vorjahres.

Für die Monate Oktober bis Dezember 2008 beträgt der Umsatz TEUR 2.687. Das
EBIT beläuft sich gemäß IFRS auf TEUR 903 und der Konzernüberschuss auf
TEUR 473. Damit ergibt sich für das vierte Quartal 2008 ein Ergebnis je
Aktie gemäß DVFA/SG von EUR 0,40.

Die EquityStory AG konnte damit die eigene Umsatzprognose von November 2008
erfüllen. Der Konzernjahresüberschuss stieg überproportional zum
Umsatzwachstum. Der prognostizierte überproportionale Anstieg des EBIT
konnte nicht erreicht werden. Dies ist hauptsächlich auf den im 4. Quartal
2008 unerwartet starken Rückgang im Bereich Regulatory Information & News
zurückzuführen. Der Umsatz verringerte sich hier aufgrund einer geringeren
Anzahl von verbreiteten Mitteilungen um 15 Prozent, obgleich der
Marktanteil leicht gesteigert werden konnte.

Achim Weick, Vorstandsvorsitzender der EquityStory AG: 'Wir sind mit dem
Geschäftsjahr 2008 insgesamt sehr zufrieden. Mit dem ausgesprochen
erfolgreichen Einstieg in den Bereich Online Corporate Communications haben
wir die Basis für weiteres Wachstum außerhalb der börsennotierten
Unternehmen gelegt. Die Finanzmarktkrise hatte sich im 4. Quartal deutlich
verschärft. Die Handelsumsätze an den Börsen sind eingebrochen und das
wiederum sorgte für einen erheblichen Rückgang von
Unternehmensmitteilungen. Dennoch haben wir das beste Ergebnis der
Unternehmensgeschichte erreicht. Unsere Aktionäre sollen daran mit einer um
20 Prozent erhöhten Dividende teilhaben.'

Vorstand und Aufsichtsrat der EquityStory AG schlagen der Hauptversammlung
am 15.05.2009 eine Dividenenzahlung in Höhe von EUR 0,60 je Aktie vor.

Der Cash Flow gemäß DVFA/SG belief sich im Jahr 2008 auf TEUR 2.249. Die
Eigenkapitalquote beträgt 79 Prozent. Die liquiden Mittel betrugen zum
31.12.2008 TEUR 1.189.

Der Vorstand sieht die EquityStory-Gruppe hervorragend aufgestellt und
trotz Gegenwind aufgrund der Finanzmarktkrise auch für das Geschäftsjahr
2009 gut gerüstet. So kam die geographische Expansion mit der Eröffnung
einer Tochtergesellschaft in Russland und der Gewinnung des ersten
Großkunden (Gazprom Neft) entscheidend voran. Weiter gelang der
Markteintritt im Bereich Online Corporate Communications. Dieser zählt nun
mit über 1.300 Unternehmen kurz nach dem Start bereits ebenso viele Kunden
als alle anderen Bereiche des EquityStory-Konzerns. Allein im 4. Quartal
konnte die Kundenzahl noch einmal verdoppelt werden. Der Ausbau der
Kundenbeziehungen steht hier im Jahr 2009 im Vordergrund.

Umfangreiche Synergien konnten innerhalb der EquityStory-Gruppe realisiert
werden. Financial.de konnte in einem schwierigen Marktumfeld seine Position
behaupten und verfügt mit rund 115.000 Nutzern über eine stabile
Finanzcommunity. Außerdem hat ARIVA.DE AG (25,44%) einen Großauftrag der
Scoach Europe AG gewonnen und bietet nun mit der führenden Börse für
Zertifikate und Optionsscheine in Europa eine gemeinsame Stammdatenbank für
Zertifikate an.

Seit Mitte 2008 hat sich das Marktumfeld im Zeichen der Finanzmarktkrise
für die EquityStory AG deutlich eingetrübt. Besonders aufgrund des
unerwartet starken Rückgangs im ansonsten robusten Segment Regulatory
Information & News werden noch mindestens zwei schwierige Quartale
erwartet. Der Vorstand ist jedoch zuversichtlich, den Rückgang im Verlauf
des zweiten Halbjahres durch die neuen Geschäftsaktivitäten zu
kompensieren.

Der Vorstand erläutert die Geschäftsergebnisse ab 11:00 Uhr (MEZ) in der
heutigen Telefonkonferenz. Diese wird unter www.equitystory.de live im
Internet übertragen.


Wichtige Kennzahlen (IFRS) 01.01.- 01.01.-
31.12.2008 31.12.2007 Veränderung

Umsatz (TEUR) 9.354 8.339 +12%
EBIT (TEUR) 3.173 3.045 + 4%
Konzernüberschuss (TEUR) 2.089 1.815 +15%
Ergebnis je Aktie nach
DVFA/SG (EUR) 1,76 1,53 +15%
Cash Flow nach
DVFA/SG (TEUR) 2.249 2.023 +11%
Liquide Mittel (TEUR) 1.189 738 +61%
Mitarbeiter zum 31.12.
(Konzern) 56 44 +27%



Weitere Hinweise:

Die Zahlen für das vierte Quartal 2008 sind untestiert. Die Jahreszahlen
2008 sind testiert.

Der vollständige Geschäftsbericht steht unter www.equitystory.de im Bereich
Investor Relations sowohl als interaktive Version als auch zum Download
bereit.

Unternehmensmitteilungen der EquityStory AG erhalten Sie auch unverzüglich
auf ihr mobiles Endgerät. Wir informieren Sie per SMS und bieten Ihnen den
Download der News auf Ihr Handy an. Registrieren Sie sich hierfür im
Bereich Investor Relations auf www.equitystory.de.


Über den EquityStory-Konzern

Der EquityStory-Konzern ist mit über 2500 Kunden ein führender Anbieter für
Online-Unternehmenskommunikation im deutschsprachigen Raum.

In den Bereichen Investor Relations und Corporate Communications nutzen
Unternehmen aus Europa und Nordamerika die Kommunikationslösungen aus einer
Hand. Zu der Produktpalette gehören neben den Services zur Erfüllung
gesetzlicher Pflichten auch die Verbreitung von Unternehmensmitteilungen,
die Entwicklung von Finanzportalen- und Webseiten, die Durchführung von
Audio- und Video-Übertragungen sowie die Erstellung von
Online-Finanzberichten.

Die 100%ige Tochtergesellschaft Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität
mbH (DGAP) ist eine Institution zur Erfüllung der gesetzlich
vorgeschriebenen Regelpublizität börsennotierter Gesellschaften und seit
der Gründung im Jahr 1996 Marktführer. Mit dem Geschäftsfeld Online
Corporate Communications wendet sich die DGAP mit einem umfassenden Angebot
auch an nicht-börsennotierte Kapitalgesellschaften.

Darüber hinaus ist die EquityStory-Gruppe durch Beteiligungen bei
financial.de AG (100%) und ARIVA.DE AG (25,44%) in den Märkten B2C Investor
Relations, Bereitstellung von Finanzdaten und Werbung im Finanzsektor
aktiv.

An Standorten in München, Kiel, Frankfurt, Hamburg, Zürich, Moskau und
Budapest beschäftigt die EquityStory-Gruppe insgesamt 103
Mitarbeiter.


Kontakt:
EquityStory AG
Robert Wirth

Tel +49(0)89 210298-34
Fax +49(0)89 210298-49
Email robert.wirth@equitystory.de

Seitzstraße 23
80538 München

www.equitystory.de
03.04.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Emittent: EquityStory AG
Seitzstraße 23
80538 München
Deutschland
Telefon: +49(0)89 210298-0
Fax: +49(0)89 210298-49
E-Mail: info@equitystory.com
Internet: www.equitystory.de
ISIN: DE0005494165
WKN: 549416
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart; Entry Standard
in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Back to list
Kontakt