Change the language here →

DE
  • de

News & Dates

26.11.2009

EquityStory AG: 9-Monatsbericht 2009

EquityStory AG / Zwischenbericht

26.11.2009 

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

EquityStory AG behauptet sich auch im 3. Quartal 2009 und verfolgt
Wachstumsstrategie weiter

München - 26.11.2009

Die EquityStory AG (ISIN: DE0005494165) erzielte in den Monaten Juli bis
September 2009 Umsatzerlöse in Höhe von TEUR 1.976. Dies entspricht einem
moderaten Umsatzrückgang von -8% zum dritten Quartal des Vorjahres. Das
EBIT gemäß IFRS beläuft sich auf TEUR 365. Der Konzernüberschuss beträgt
TEUR 261. Das entspricht einem Ergebnis je Aktie gemäß DVFA / SG in Höhe
von EUR 0,22.

Für die ersten neun Monate 2009 ergibt sich folgendes Bild: Der Umsatz
beträgt TEUR 6.068, das EBIT beläuft sich auf TEUR 1.121 und der
Konzernüberschuss auf TEUR 764. Das Ergebnis je Aktie gemäß DVFA / SG
beträgt EUR 0,64.

Die Entwicklung des Umsatzes verlief auch im dritten Quartal in den beiden
Segmenten unterschiedlich. So spiegelt sich die schwierige Kapitalmarktlage
bei Regulatory Information & News in einem deutlichen Rückgang des
Meldevolumens wider. Dagegen konnte das Segment Products & Services einen
Umsatzanstieg erzielen. Für dieses positive Ergebnis zeigt sich im
Besonderen der Bereich Reports & Webcasts verantwortlich, der auch in
diesem Quartal ein gutes Ergebnis erzielen konnte.

Achim Weick, Vorstandsvorsitzender der EquityStory AG: 'In einem
Kapitalmarktumfeld, das von einer steigenden Zahl von Insolvenzen,
Delistings, Austritten aus geregelten Marktsegmenten und ausbleibenden
Börsengängen gekennzeichnet ist, hat sich unser Unternehmen im dritten
Quartal 2009 wacker geschlagen. Wir halten weiter an unserer
Wachstumsstrategie fest und wollen die sich uns gerade in schwierigen
Zeiten bietenden Chancen konsequent nutzen. Aus diesem Grund investieren
wir weiterhin stark in die neuen Geschäftsfelder. Den temporären
EBIT-Rückgang nehmen wir bewusst in Kauf, sind wir doch überzeugt, dass wir
in den kommenden Jahren große und vor allem nachhaltige Wertzuwächse für
alle unsere Stakeholder schaffen können.'

Der Vorstandsvorsitzende erläutert die Geschäftsergebnisse ab 11:00 Uhr
(MEZ) in der heutigen Telefonkonferenz. Diese wird unter www.equitystory.de
live im Internet übertragen.


Wichtige Kennzahlen des 9-Monatsberichts
(IFRS)
                                          Q1-Q3 2009   Q1-Q3 2008    +/-
Umsatz (TEUR)                                  6.068        6.667    -9%
EBIT (TEUR)                                    1.121        2.270   -51%
Konzernüberschuss (TEUR)                         764        1.616   -53%
Ergebnis je Aktie (EUR)                         0,64         1,36   -53%
Cash Flow (TEUR) nach DVFA/SG                    879        1.737   -49%
Mitarbeiter Periodendurchschnitt                  55           49   +12%
                                          30.09.2009   31.12.2008    +/-
Eigenkapitalquote (%)                             89           79      -
Liquide Mittel (TEUR)                            313        1.189   -74%
Kunden                                         3.300        2.500   +32%


Weitere Hinweise: Die Zahlen für das dritte Quartal 2009 sind untestiert. Der 9-Monatsbericht steht unter www.equitystory.de im Bereich Investor Relations sowohl als interaktive Version als auch zum Download bereit. Unternehmensmitteilungen der EquityStory AG erhalten Sie auch unverzüglich auf ihr mobiles Endgerät. Wir informieren Sie per SMS und bieten Ihnen den Download der News auf Ihr Handy an. Registrieren Sie sich hierfür im Bereich Investor Relations auf www.equitystory.de. Über den EquityStory-Konzern Der EquityStory-Konzern ist mit über 3.000 Kunden ein führender Anbieter für Online-Unternehmenskommunikation im deutschsprachigen Raum. In den Bereichen Investor Relations und Corporate Communications nutzen Unternehmen aus Europa und Nordamerika unsere Kommunikationslösungen aus einer Hand. Zu der Produktpalette gehören neben den Services zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten auch die Verbreitung von Unternehmensmitteilungen, die Entwicklung von Finanzportalen- und Webseiten, die Durchführung von Audio- und Video-Übertragungen sowie die Erstellung von Online-Finanzberichten. Die 100%ige Tochtergesellschaft Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbH (DGAP) ist eine Institution zur Erfüllung der gesetzlich vorgeschriebenen Regelpublizität börsennotierter Gesellschaften und seit der Gründung im Jahr 1996 Marktführer. Mit dem Geschäftsfeld Online Corporate Communications wendet sich die DGAP mit einem umfassenden Angebot auch an nicht-börsennotierte Kapitalgesellschaften. Darüber hinaus ist die EquityStory-Gruppe durch Beteiligungen bei financial.de AG (100 %) und ARIVA.DE AG (25,44 %) in den Märkten B2C Investor Relations, Bereitstellung von Finanzdaten und Werbung im Finanzsektor aktiv. An Standorten in München, Kiel, Hamburg, Zürich, Moskau und Budapest beschäftigt die EquityStory-Gruppe insgesamt über 100 Mitarbeiter, im Konzern 55. Kontakt: EquityStory AG Inga Dormehl Tel +49(0)89 2102 98-147 Fax +49(0)89 2102 98-49 Email inga.dormehl@equitystory.de Seitzstr. 23 80358 München www.equitystory.de 26.11.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: EquityStory AG Seitzstraße 23 80538 München Deutschland Telefon: +49(0)89 210298-0 Fax: +49(0)89 210298-49 E-Mail: info@equitystory.com Internet: www.equitystory.de ISIN: DE0005494165 WKN: 549416 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart; Entry Standard in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------
Back to list
Kontakt