White Paper

So bauen Sie ein effektives Programm gegen Bestechung und Korruption auf

Im Januar 2020 bezahlte Europas größter Luftfahrtkonzern Airbus eine Rekordstrafe von vier Milliarden US-Dollar nach Untersuchungen wegen Bestechungsvorwürfen in den USA, Großbritannien und Frankreich. Der Fall demonstriert, wie sehr Strafverfolger darum bemüht sind, Korruption und Bestechung zu verfolgen und eine international koordinierte Strategie zu entwickeln, um Verstöße aufzudecken.

Mit Gesetzen wie dem UK Bribery Act und Frankreichs Sapin II haben diese Länder ihre Anforderungen an Unternehmen erhöht, effektive Bestechungs- und Korruptionsprogramme (Anti-Bribery and Corruption, kurz: ABC-Programme) zu etablieren, wenn sie keine empfindlichen finanzielle Strafen und Rufschädigungen riskieren wollen.

Indem Unternehmen ein robustes ABC-Programm verabschieden, können sie nicht nur ernsthafte Rufschäden und finanzielle Strafen vermeiden, sondern auch eine starke ethische Kultur im Unternehmen aufbauen, das die Zufriedenheit bei Mitarbeitern und Stakeholdern steigert.

Das vorliegende White Paper gibt einen Überblick über die wichtigsten Prinzipien zum Aufbau eines effektiven Anti-Korruptions-Programms für jene, die am Beginn ihres Compliance-Prozesses stehen und dient als Auffrischung für diejenigen, die schon erste Erfahrungen gesammelt haben.

 

Inhaltsübersicht:

  • Warum brauchen Sie ein ABC-Programm?
  • Was das Gesetz zur Bestechungs- und Korruptionsvermeidung sagt
  • Überblick über grundlegende Prinzipien

 

Cover White Paper Paper Building an Effective Anti-Bribery and Corruption Programme

Jetzt White Paper herunterladen:

Registrieren Sie sich jetzt für unseren Compliance News Service und erhalten Sie relevante Neuigkeiten aus Compliance, Whistleblowing und Wirtschaftsethik. Nach der erfolgreichen Registrierung für den Compliance News Service erhalten Sie den Link zum White Paper via E-Mail. Sie können sich von den News jederzeit abmelden.

Über die EQS Group

Seit ihrer Gründung im Jahr 2000 unterstützt die EQS Group mehrere tausend Unternehmen weltweit bei der Erfüllung komplexer Compliance-Anforderungen.

Egal, ob Sie Insiderlisten anlegen oder Geschenke und Bewirtungen verwalten müssen, Ihre Richtlinien effektiv kommunizieren und speichern wollen, Interessenkonflikte oder Fehlverhalten bekämpfen und Risiken minimieren möchten – wir können Ihnen helfen. Unser Ziel ist es, Compliance-Experten mit einfachen Arbeitsabläufen, automatisierten Prozessen, fortschrittlichen Analysen und übersichtlichen Berichten auszustatten, um ihnen die tägliche Arbeit zu erleichtern. Zusätzlich zu unseren Compliance-Produkten bietet die EQS Group auch digitale Lösungen für Investor Relations an.

Heute ist der Konzern mit mehr als 500 Mitarbeitenden in den wichtigsten Finanzmetropolen der Welt vertreten.