• EQS IR COCKPIT
  • Whistleblowing Software
  • Hinweisgebersystem
  • Policy Management Software
  • Insider Management
  • Meldepflichten erfüllen
  • Digitaler Geschäftsbericht
  • IR Website
  • ESEF Service
  • LEI beantragen
  • Partnerschaften
  • Karriere bei EQS

Wir selbst legen großen Wert auf eine integre und nachhaltige Unternehmenskultur. Dabei leiten uns unsere fünf Kernwerte:

  • Trust,
  • Transparency,
  • Team Spirit,
  • Passion,
  • und Ownership.

 

Der Schlüssel unseres Erfolgs liegt jedoch auch in unserer Zukunftsorientierung, die sich in unserer Verantwortung gegenüber unserer Umwelt und der Gesellschaft manifestiert. Deswegen setzen wir auf hohe Umwelt- und Sozialstandards in unserem Unternehmen und im Rahmen unserer Lieferkette.
Zusammengefasst: Nachhaltigkeit ist Kern unseres Geschäftsmodells und gleichzeitig integraler Bestandteil unseres unternehmerischen Handelns.

In unserer Nachhaltigkeitsstrategie orientieren wir uns an der ESG-Aufteilung: Environment, Social, Governance. Im Folgenden geben wir einen zusammenfassenden Überblick über unsere Maßnahmen, die wir in den jeweiligen Bereichen umsetzen.

Als Softwareanbieter im Bereich Governance und Corporate Compliance ist es unsere Pflicht, ein Vorbild für nachhaltiges Wirtschaften zu sein. Wir dürfen uns nicht auf dem positiven Impact unserer Produkte ausruhen. Ich habe es mir deswegen zur Aufgabe gemacht, die EQS Group auch in den Bereichen Umwelt und Soziales zu einem Vorzeigeunternehmen unserer Branche zu entwickeln.

Achim Weick, CEO –
EQS Group AG

Environment – Unser Engagement für die Umwelt

Umweltschutz ist für uns von großer Bedeutung. Daher verbessern wir stetig unsere vorhandenen, ressourcenschonenden und nachhaltigen Prozesse in unserem Unternehmen.

An unseren Standorten achten wir auf Ressourcenschonung und zirkuläres Wirtschaften. In unserer Münchner Unternehmenszentrale bieten wir unseren Mitarbeitenden zum Beispiel Mehrweggefäße an, um das anfallende Verpackungsmaterial für Essen to go während der Mittagspause zu minimieren. Darüber hinaus unterstützen wir Projekte im Katastrophen-, Umwelt- und Artenschutz sowohl finanziell als auch über Corporate Volunteering unserer Mitarbeitenden. So haben wir beispielsweise die Hochwasserkatastrophe im Ahrtal im Sommer 2021 zum Anlass genommen, an eine Hilfsorganisation sachbezogen für die Anschaffung von benötigter Technik zur Bewältigung derartiger Naturkatastrophen zu spenden. Unsere Mitarbeitenden haben unter anderem als Freiwillige in München und Kochi an CleanUp-Aktionen teilgenommen oder Bäume auf einem Berliner Krankenhausgelände gepflanzt.

An den wesentlichen Standorten in Deutschland setzen wir bereits auf Ökostrom aus erneuerbaren Energien. Dies gilt ebenfalls für die meisten der Rechenzentren, in denen wir unsere Produkte für Kunden betreiben. Wir tragen zudem zur Minimierung unseres CO2-Fußabdrucks bei, indem wir unsere Mitarbeitenden dazu motivieren, auf dem täglichen Arbeitsweg das Fahrrad oder öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen und bei Dienstreisen nur in Ausnahmefällen auf das Flugzeug oder Auto zurückzugreifen.

Zum dritten Mal in Folge haben wir unsere Treibhausgasemissionen (THG-Bericht) freiwillig bilanziert: Im Jahr 2023 stießen wir 735 Tonnen an CO2-Äquivalenten (CO2e) im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit aus, was einer Emissionsintensität von 1,31 Tonnen pro Mitarbeitenden entspricht. Berücksichtigt wurden dabei alle drei Emissionsbereiche (Scopes 1, 2 und 3). Die Berechnung folgt den Standards des Greenhouse Gas (GHG) Protocol sowie der DIN EN ISO 14064:2019 und wurde von TÜV Rheinland geprüft. Auch künftig wollen wir unsere Stakeholder jährlich transparent über unsere THG-Emissionen informieren.

ESG Environment Icon

Social – Unser Einsatz für unsere Mitarbeitenden, Partner und die Gesellschaft

ESG Social Icon

Mit unserem Code of Conduct verpflichten wir uns zur Einhaltung hoher sozialer und ethischer Standards. Wir legen großen Wert auf Diversität und sind stolz auf unsere multinationalen Teams. Wir sind davon überzeugt, dass Erfolg und eine gute Arbeitsatmosphäre aus respektvoller und vertrauensbasierter Teamarbeit entstehen. Zudem fördern wir mit unseren Werten ein Arbeitsumfeld, das von Chancengleichheit für alle Mitarbeitenden geprägt ist. Wir leben alltäglich diese Werte mit Hilfe unserer zehn Prinzipien für eine erfolgreiche Zusammenarbeit und erreichen so eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit (3,97 von 5 Sternen bei der Mitarbeiterumfrage 2023).

Auch von unseren Geschäftspartnern erwarten wir eine Umsetzung der gleichen hohen sozialen Standards und verpflichten sie durch unseren Business Partner Code of Conduct zur Einhaltung dieser. In dem gemeinsamen Verhaltenskodex geben wir unsere hohen Ansprüche in Zusammenhang mit Menschenrechten, fairen Arbeitsbedingungen und Korruptionsbekämpfung an unsere Geschäftspartner weiter.

Außerhalb unseres Unternehmens engagieren wir uns in den Bereichen Korruptionsbekämpfung und IT-Bildung für Frauen. Im Rahmen unserer Corporate Volunteering-Aktionen beteiligen sich unsere Mitarbeitenden an sozialen Aktivitäten, beispielsweise bei einem Einsatz in einem Münchner Seniorenheim für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen, durch die Teilnahme an einem 30-Kilometer-Lauf zur Unterstützung von zwei sozialen Zwecken, bei der Spendensortierung für Flüchtlinge aus der Ukraine oder durch Mitarbeit bei Hilfsorganisationen, die vom Handel aussortierte Lebensmittel an armutsbetroffene Menschen verteilen.

Governance – Experten für gute Unternehmensführung seit über 20 Jahren

Mit unseren Produkten unterstützen wir seit über 20 Jahren Unternehmen und Organisationen bei der Wahrung und Einhaltung ethischer Normen und Gesetze. So helfen wir, nicht akzeptables Handeln zu verhindern und Missstände aufzudecken.

Nachhaltigkeit ist aber auch fest verankert in unserer Unternehmenskultur und in allen Bereichen der Unternehmensführung. Nachhaltigkeit ist bei der EQS Group Chefsache — das bedeutet unser CEO verantwortet die Strategie, Kommunikation und das Management der Themen. Unsere Unternehmensrichtlinien, Verpflichtungen und Grundsätze sind für alle transparent und werden aktiv und regelmäßig vom CEO kommuniziert und eingefordert. Wir leben diese klaren Vorgaben mit unseren Führungskräften, Mitarbeitenden, Lieferanten, Partnern und Aktionären.

Wir pflegen eine verantwortungsvolle Corporate Governance und befürworten daher jede Weiterentwicklung des Deutschen Corporate Governance Kodex, die dazu beiträgt, die Transparenz von Unternehmensprozessen zu erhöhen und das Anlegervertrauen zu festigen.

Als aktives Mitglied in verschiedenen Fachverbänden, z. B. im Deutschen Institut für Compliance (DICO), im Berufsverband der Compliance Manager (BCM) sowie im Le Cercle de la Compliance in Frankreich vertiefen wir unser Wissen zu Korruptionsbekämpfung, Compliance, Wirtschaftsethik sowie Datenschutz und geben unser Know-How in Form von Fachvorträgen weiter.

ESG Governance Icon

Compliance @ EQS Group

Als einer der führenden europäischen Anbieter für Compliance-Software, ist das Thema Compliance fest in unserer Unternehmens-DNA verankert. Unser Code of Conduct bildet die Basis für unsere gemeinsamen Werte und Verhaltensweisen. Zudem leben wir eine Speak-up- und Listen-up-Kultur, in der das offene und frühzeitige Ansprechen von Missständen gefördert wird und so Teil eines präventiven Risikomanagements ist. Unsere Mitarbeitenden können über unser internes Hinweisgebersystem EQS Ethics Line anonym Missstände melden.

Unsere Teilnahme am UN Global Compact

Eine nachhaltige Umwelt und Gesellschaft lässt sich nur erreichen, wenn viele Einzelakteure gemeinsam an einem Strang ziehen. Auch die EQS Group AG möchte globale Verantwortung übernehmen und bekennt sich deshalb zu den zehn Prinzipien des UN Global Compact. Damit sind wir Teil der weltweit größten Initiative für verantwortungsvolle Unternehmensführung und tragen so zu einer gerechteren und nachhaltigeren Weltwirtschaft bei.

Der UN Global Compact wurde 1999 auf Initiative des damaligen UN-Generalsekretärs Kofi Annan gegründet. Er definiert ein gemeinsames Wertesystem für Unternehmen und Interessensgruppen, die Nachhaltigkeitsthemen strategisch verankern möchten. Der Fokus liegt hierbei auf zehn Prinzipien in den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsbedingungen, Umwelt und Korruptionsbekämpfung. Mehr als 17.000 Unternehmen weltweit sind schon Teil der freiwilligen Initiative.

2023 wurde der Verein UN Global Compact Netzwerk Deutschland e. V. gegründet, in dem sich die deutschen Unterzeichner des UN Global Compact aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und dem öffentlichen Sektor versammeln. Durch die Mitgliedschaft im Verein unterstreicht die EQS Group AG ihr Engagement für mehr Nachhaltigkeit und die Zehn Prinzipien des UN Global Compact.

UN GLobal Compact - Endorser Logo

Unser Bekenntnis zu den Sustainable Development Goals (SDGs)

Die Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen umfassen 17 konkrete Zielsetzungen als Kompass für eine gerechtere und nachhaltigere Zukunft. Neben Politik und Zivilgesellschaft wird auch die Wirtschaft zum Handeln aufgerufen. Wir bekennen uns zu den Zielen der UN und leisten mit unserem unternehmerischen Handeln insbesondere für fünf SDGs einen aktiven Beitrag.

 

Sustainable Development Goals im Fokus der EQS Group:

 

Geschlechtergleichstellung erreichen und alle Frauen und Mädchen zur Selbstbestimmung befähigen

Beitrag der EQS Group AG

  • Überzeugung zur Gleichbehandlung aller Mitarbeitenden unabhängig von Geschlecht, Alter und sexueller Orientierung verankert im EQS Group Code of Conduct
  • Verpflichtung zur Vermeidung von Diskriminierung durch Teilnahme am UN Global Compact
  • Gleichberechtigung von Frauen in allen Ebenen des Unternehmens
  • aktueller Frauenanteil bei EQS Group liegt über dem branchenüblichen Wert im IT-Bereich
  • Beachtung der Geschlechtergleichheit in unseren Rekrutierungsmaßnahmen
  • Verankerung von Gleichberechtigung und nicht-diskriminierendem Arbeitsumfeld im EQS Business Partner Code of Conduct

Weitere Informationen siehe Social – Unser Einsatz für unsere Mitarbeitenden, Partner und die Gesellschaft

Dauerhaftes, inklusives und nachhaltiges Wirtschaftswachstum, produktive Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit für alle fördern

Beitrag der EQS Group AG

  • Festlegung von EQS Values sowie EQS Working Principles unter anderem im EQS Group Code of Conduct
  • Förderung von geschäftlichem Erfolg sowie respekt- und vertrauensvoller Teamarbeit durch positive Unternehmenskultur
  • Erreichung von Unternehmenszielen durch internationale, leistungsstarke Teams in einem wertschätzenden Umfeld
  • Zahlreiche betriebliche Leistungen für EQS-Beschäftigte (Altersvorsorge, Entgeltoptimierung, Mental Health Coach, Möglichkeiten für Training und Entwicklung)
  • Möglichkeiten zur Vereinbarung von Privatleben und Beruf (flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmodelle, mobiles Arbeiten)
  • Forderung der Einhaltung von Sozialstandards auch bei unseren Geschäftspartnern durch EQS Business Partner Code of Conduct
  • strikte Ablehnung von Kinder-, Zwangs- oder Pflichtarbeit sowie weiterer menschenrechtswidriger Praktiken unter anderem durch Verpflichtung zu den zehn Prinzipien des UN Global Compact
  • Sicherstellung von nachhaltigem Unternehmenswachstum durch verantwortungsvolle Unternehmensführung und gezielte Produktentwicklungen
  • Sicherstellung der Produktqualität durch externe IT-Sicherheits- und Datenschutz-Zertifizierungen
  • Höchste Priorität für Produktsicherheit (langfristiger Mehrwert für Kunden sichert Erfolg der EQS Group AG)

Weitere Informationen siehe Social – Unser Einsatz für unsere Mitarbeitenden, Partner und die Gesellschaft

Nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster sicherstellen

Beitrag der EQS Group AG

  • Sensibilisierung der Beschäftigten für einen ressourcenschonenden Umgang mit Energie, Wasser und Ressourcen im Allgemeinen
  • Maßnahmen zur Reduktion und Vermeidung von Abfall bzw. Recycling
  • Einkauf regionaler und nachhaltiger Produkte (u.a. Büromaterialien)

Weitere Informationen siehe Environment – Unser Engagement für die Umwelt

Umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen

Beitrag der EQS Group AG

  • Verankerung von Umweltschutz im internen EQS Group Code of Conduct sowie für unsere Geschäftspartner im EQS Business Partner Code of Conduct
  • Minimierung von Reisetätigkeiten für Kunden durch Nutzung unserer digitalen Produkte wie Video- und Audio-Webcasts sowie virtuelle Hauptversammlungen
  • Reduktion des Papierverbrauchs durch unsere Produkte für die finanzielle Berichterstattung (Online-Geschäftsberichte und digitale Einreichung von Jahresabschlüssen) statt in Papierform
  • Berechnung der CO2e-Emissionen unserer Geschäftstätigkeit
  • Nutzung von Ökostrom an unseren Standorten (wo möglich)
  • Ressourcenschonendes Handeln im Arbeitsalltag sowie Förderung von nachhaltigem Pendeln
  • Verzicht auf Firmenwagen und nationale Flüge

Weitere Informationen siehe Environment – Unser Engagement für die Umwelt

Friedliche und inklusive Gesellschaften für eine nachhaltige Entwicklung fördern, allen Menschen Zugang zur Justiz ermöglichen und leistungsfähige, rechenschaftspflichtige und inklusive Institutionen auf allen Ebenen aufbauen

Beitrag der EQS Group AG

  • Verankerung von Maßnahmen zur Bekämpfung von Korruption und Bestechung in unserem EQS Group Code of Conduct sowie für unsere Geschäftspartner im EQS Business Partner Code of Conduct
  • Einbindung aktueller rechtlicher Rahmenbedingungen zeitnah in unsere internen Regelwerke
  • Bereitstellung von Software-Produkten für Unternehmen, Organisationen und Behörden zur Bekämpfung von Missständen durch interne Meldungen wie die EQS Integrity Line

Weitere Informationen siehe Compliance @ EQS Group und Governance – Experten für gute Unternehmensführung seit über 20 Jahren

Nachhaltigkeitsberichterstattung

Zum dritten Mal in Folge hat die EQS Group AG ihren umfassenden Nachhaltigkeitsbericht erstellt, den Sie im Folgenden für das Jahr 2023 einsehen können. Der Nachhaltigkeitsbericht folgt inhaltlich den GRI-Standards der Global Reporting Initiative (GRI). So wollen wir unsere Stakeholder transparent über wesentliche Handlungsfelder, Maßnahmen, Ziele und Kennzahlen informieren.

Im Folgenden finden Sie unseren Nachhaltigkeitsberichte:

EcoVadis Rating

Im international anerkannten EcoVadis-Rating erzielte die EQS Group eine Punktzahl von 69 von möglichen 100 Punkten. Diese Punktzahl platziert die EQS Group unter den besten 2% der Unternehmen in unserer Branche. In den Kategorien „Umwelt“ und „Nachhaltige Beschaffung“ gehört die EQS Group zu den besten 6% der Unternehmen. Im Bereich „Arbeit und Menschenrechte“ liegt die EQS Group unter den besten 8%, und im Bereich „Ethik“ gehören wir zu den besten 18% der Unternehmen in unserer Branche. Im Vergleich zu anderen Unternehmen belegt die EQS Group AG den 92. Perzentil, was bedeutet, dass ihre Punktzahl höher ist als oder gleich der Punktzahl von 92 Prozent aller von EcoVadis bewerteten Unternehmen.

Gemäß EcoVadis verfolgt die EQS Group einen strukturierten und proaktiven Ansatz für Nachhaltigkeit, verfügt über Richtlinien und konkrete Maßnahmen zu wichtigen Nachhaltigkeitsthemen mit detaillierter Umsetzung sowie bedeutende Nachhaltigkeitsberichterstattung zu Maßnahmen und Leistungskennzahlen.

Für diese Ergebnisse wurde der EQS Group in dieser Bewertung eine Silbermedaille verliehen.

EthiFinance Rating

Im aktuellen EthiFinance 2023 ESG Performance Rating, das auf den Daten für das Jahr 2022 basiert, erhält die EQS Group eine Bewertung von 55/100 Punkten. Das Ergebnis übertrifft den Wert des Benchmarks und zeigt in allen bewerteten Kategorien eine Verbesserung. Für die EQS Group bedeutet dies insgesamt eine Steigerung um 9 Punkte im Vergleich zum Vorjahr (46/100 Punkten, da aufgrund einer Anpassung der Berechnungsgrundlage auch vergangene Ratings rückwirkend angepasst wurden). Somit spiegeln sich die kontinuierlichen und intensivierten Bemühungen der EQS Group in Bezug auf Nachhaltigkeitsthemen deutlich im Ergebnis wider.

Das nicht-finanzielle Rating bewertet den Grad der Transparenz und die Leistung von Unternehmen in Bezug auf Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien (ESG) sowie in Hinblick auf externe Stakeholder. EthiFinance wurde 2004 gegründet und ist ein unabhängiger französischer Akteur in Bereichen finanzielles und nicht-finanzielles Rating, Forschung und Beratung. Die Rating-Agentur ist darauf spezialisiert, die ESG-Leistung von Unternehmen, die an europäischen Märkten notiert sind, zu bewerten.

Kontaktieren Sie uns

Immer auf dem Laufenden bleiben

In unserem Newsletter „EQS Compliance Compass“ versorgen wir Sie regelmäßig mit spannenden Beiträgen aus der Welt der Corporate Compliance (z. B. lesenswerte Artikel, White Paper & mehr).
Kostenlosen Newsletter abonnieren