• deDeutschland | DE
Standorte anzeigen Standorte anzeigen
  • EQS IR COCKPIT
  • Whistleblowing Software
  • Hinweisgebersystem
  • Policy Management Software
  • Insider Management
  • Meldepflichten erfüllen
  • Digitaler Geschäftsbericht
  • IR Website
  • ESEF Service
  • LEI beantragen
  • Partnerschaften
  • Karriere bei EQS

Webinar-Aufzeichnung | ARUG II – die effiziente und rechtssichere Umsetzung

Dieses Webinar wird veranstaltet von:

Datum: 9. September 2020
Uhrzeit: 15:00 – 16:30 Uhr
Dauer: 1 h 30 min (60 min Vortrag + 30 min Q&A)

Mit dem Gesetz zur Umsetzung der zweiten Aktionärsrechterichtlinie (ARUG II) erhalten börsennotierte Gesellschaften seit Donnerstag 03. September 2020 das Recht, ihre Aktionäre zu identifizieren. In Kooperation mit dem Bundesanzeiger Verlag bietet Ihnen die EQS Group AG die Möglichkeit, über das EQS IR COCKPIT ein ARUG II Auskunftsersuchen mit DPAii zu stellen. Die Freischaltung des Service können Sie aktuell über Ihren EQS Kundenbetreuer beantragen.

Neben der Veröffentlichung zur Einberufung der Hauptversammlung im Bundesanzeiger als Gesellschaftsblatt nach § 121 Abs. 4 AktG, ist zusätzlich der Versand einer Mitteilung über die Einberufung der Hauptversammlung nach § 125 AktG entlang der Intermediärskette gesetzlich gefordert.

Was bedeutet das für Sie als Emittent? Wie erfüllen Sie Ihre Pflicht zur Information der Aktionäre nach § 125 AktG? Wie stellen Sie zukünftig ein ARUGII-Auskunftsersuchen in der Praxis?

Aufgrund der hohen Nachfrage zu unserem Webinar “ARUG II – die effiziente und rechtssichere Umsetzung“ möchten wir Sie gemeinsam mit der Bundesanzeiger Verlag GmbH zu einem weiteren Termin einladen. Die Antworten auf die obenstehenden Fragen und weitere Details zur praktischen und rechtssicheren Umsetzung erhalten Sie im Webinar am Mittwoch, den 09. September 2020 von 15.00 bis 16.30 Uhr.

Was und vor allem wer erwartet Sie konkret in dieser Online-Veranstaltung:

  • Rainer Hecker von thyssenkrupp AG beleuchtet die Herausforderungen der Aktionärsidentifikation aus Unternehmenssicht.
  • Bernhard Orlik von Link Market Services zeigt die Bedeutung von ARUG II für die künftige Investorenkommunikation im Rahmen von Hauptversammlungen.
  • Wolfgang Zerth von der Bundesanzeiger Verlag GmbH stellt die Deutsche Plattform für Aktionärsidentifikation und – information (DPAii) mit ihren ARUG-II-Funktionalitäten vor, die eine einfache und sichere Identifikation der eigenen Aktionäre sowie eine effiziente und rechtssichere Information z.B. nach § 125 AktG in einem Arbeitsschritt und zeitgleich mit der Veröffentlichung nach § 121 Abs. 4 AktG ermöglicht.
  • Markus Becker von der EQS Group zeigt abschließend, wie die Ergebnisse dieser Auskunftsersuchen, welche auch direkt aus dem EQS IR Cockpit gestellt werden können, in Verbindung mit den Public Ownership Data aus der EQS-Investorendatenbank für weitere Workflows genutzt werden können.

Jetzt Aufzeichnung ansehen

Referenten

Rainer Hecker
Rainer Hecker

Investor Relations Manager – thyssenkrupp AG

Rainer Hecker ist seit 1999 als Investor Relations Manager bei der thyssenkrupp AG tätig. Innerhalb des IR-Teams ist er unter anderem für die Bereiche Aktionärsidentifizierung, Planung des des IR-Programms sowie für die Hauptversammlung des Unternehmens zuständig. Davor war er bei der Thyssen AG für den Konzern-Zahlungsverkehr sowie für die Hauptversammlung und Privatanleger verantwortlich.

Bernhard Orlik
Bernhard Orlik

Geschäftsführer – Link Market Services GmbH

Bernhard Orlik ist Geschäftsführer der Link Market Services GmbH. Link Market Services bietet in Deutschland, Österreich und Luxemburg als Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen kompetente und umfassende Unterstützung aus einer Hand rund um die Themen Haupt-, Mitglieder-, Vertreter-, Vereins-, Genossenschafts- und Gläubigerversammlungen, Einladungsmanagement/Versandservice und Anmeldestelle an. Mit ausgereiften, IT-sicherheitsgeprüften und skalierbaren Portal-Lösung für virtuelle Veranstaltungen können auch individuelle Kundenwüsche professionell abgebildet werden.

Wolfgang Zerth
Wolfgang Zerth

Projektleiter Deutsche Plattform für Aktionärsidentifikation und –information (DPAii) – Bundesanzeiger Verlag GmbH

Wolfgang Zerth verantwortet seit Ende 2017 bei der Bundesanzeiger Verlag GmbH mit dem Projekt DPAii die Umsetzung der regulatorischen Anforderungen aus Aktionärsrechterichtlinie und ARUG II. Vor seiner jetzigen Tätigkeit war er mit dem Ausbau der Legal Entity Identifier-Vergabestelle (LEIReg) der Bundesanzeiger Verlag GmbH befasst. Vorher war Wolfgang Zerth als Leiter Grundkapitalverwaltung mehrerer deutscher Aktiengesellschaften sowie im Bereich Anlageberatung und Wertpapierhandel einer deutschen Privatbank tätig.

Host und Referent

Markus Becker
Markus Becker

Director Stock Surveillance and Corporate Access – EQS Group AG

Markus Becker ist seit 2017 bei der EQS Group als Director Stock Surveillance and Corporate Access tätig. Seine Hauptaufgaben sind unter anderem die Produktentwicklung und Integration von Investor Targeting und Corporate Access Funktionalitäten sowie die Einbindung und Koordination ergänzender Dienstleistungen und Informationen, wie z.B. Share ID und Aktienregister. Bevor Markus Becker zur EQS Group wechselte war er rund 20 Jahre im Kapitalmarkt in den Bereichen ECM/Corporate- und Investmentbanking, zuletzt als Vorstand einer Vollbank, sowie im Bereich digitaler Kapitalmarktlösungen aktiv.

 

Über die DPAii

Die Deutsche Plattform für Aktionärsidentifikation und -information DPAii, der Bundesanzeiger Verlag GmbH, ermöglicht eine vereinfachte Kommunikation zwischen Emittenten und Intermediären bei der Identifikation von Aktionären, sowie bei der Weiterleitung von Informationen des Emittenten an die Aktionäre innerhalb der EU-Mitgliedstaaten nach ARUG II. Mit der DPAii haben Sie als Emittent oder Intermediär nur noch einen Kommunikationskanal, über den Sie Daten austauschen. Neben Datenschutz und Datensicherheit liegt unser Fokus auf der einfachen Nutzung unserer Plattform, auf die Sie direkt über Ihren Web-Browser zugreifen können.

Über die EQS Group

Seit ihrer Gründung im Jahr 2000 unterstützt die EQS Group mehrere tausend Unternehmen weltweit bei der Erfüllung komplexer Compliance-Anforderungen.

Egal, ob Sie Insiderlisten anlegen oder Geschenke und Bewirtungen verwalten müssen, Ihre Richtlinien effektiv kommunizieren und speichern wollen, Interessenkonflikte oder Fehlverhalten bekämpfen und Risiken minimieren möchten – wir können Ihnen helfen. Unser Ziel ist es, Compliance-Experten mit einfachen Arbeitsabläufen, automatisierten Prozessen, fortschrittlichen Analysen und übersichtlichen Berichten auszustatten, um ihnen die tägliche Arbeit zu erleichtern. Zusätzlich zu unseren Compliance-Produkten bietet die EQS Group auch digitale Lösungen für Investor Relations an.

Heute ist der Konzern mit mehr als 500 Mitarbeitenden in den wichtigsten Finanzmetropolen der Welt vertreten.