Mit dem EQS Insider Manager erfüllen Sie folgende MAR-Anforderungen

Jede Version von jeder einzelnen Insiderliste muss vorgehalten werden …​

Automatische Versionierung

Alle Daten müssen sicher gespeichert und jederzeit zugänglich sein …

ISO-zertifizierte Hochsicherheitsserver

Ich muss sicherstellen, dass alle Listen das richtige Format haben, um Strafen zu vermeiden …​

ESMA-Standard + UTC-Konvertierung​

Alle Insider müssen belehrt werden und die Belehrung bestätigen …

Elektronische Belehrung + Bestätigung​

Mein Vorgesetzter erwartet detaillierte Berichte über die Insiderlisten …

Umfangreiche Suche + Exportfunktion​

Illustration Insider Manager MAR-Anforderungen | EQS Group

Alle Funktionen des EQS Insider Managers im Überblick

Führen Sie projektbezogene und permanente Insider in einem Verzeichnis

Automatisch generierte Belehrungsschreiben können digital bestätigt werden

Insider übermitteln die erforderlichen persönlichen Daten per Web-Formular

Säumige Insider werden automatisch per Reminder-Mails an ihre Pflichten erinnert

Alle Insiderlisten werden automatisch und mit UTC-Zeitstempel versioniert

Liste der Führungspersonen nach Art. 19 MAR  bequem im selben Verzeichnis führen

Automatische Erinnerung relevanter Personen an den Beginn der Closed Periods

Der Insider Manager erfüllt alle relevanten Anforderungen der DSGVO

Jetzt Demo vereinbaren

Höchste Sicherheitsstandards

Unsere IT-Infrastruktur und zertifizierten Prozesse erfüllen höchste Sicherheitsstandards und werden kontinuierlich auditiert. ​

Alle Daten sind auf Hochsicherheitsservern in der Bayerischen Landesbank in München gespeichert.  ​

​Der RSA SecurID-Token mit Zwei-Faktor-Authentifizierung stellt sicher, dass nur authorisierte Personen Zugang zum System erhalten.​

Mehr zum Thema Sicherheit erfahren
Logo ISO/IEC 27001 | EQS Group
Mehr als 600 Unternehmen vertrauen auf den EQS Insider Manager
Referenz Orior | EQS Group
Referenz SAP | EQS Group
Referenz Fresenius | EQS Group
Referenz Heineken | EQS Group
Referenz Veolia | EQS Group
Referenz Alstom | EQS Group

Offene Fragen zum EQS Insider Manager?

Insbesondere die Verwaltung der Insiderlisten nach Artikel 18 EU-Marktmissbrauchsverordnung sowie das Führen der Liste der Führungspersonen und die Nachverfolgung der Closed Periods nach Artikel 19 MAR werden durch den Insider Manager, im Gegensatz Insiderlisten in Excel, deutlich erleichtert.

Das beinhaltet das Führen projektbezogener oder permanenter Insiderlisten, die Belehrung der Insider, das Führen der Liste der Führungspersonen und nahestehenden Personen sowie die automatische Benachrichtigung der relevanten Personen bei Beginn und Ende der Closed Periods.

Sobald Insider oder Führungspersonen im System angelegt oder importiert sind, können sie einfach per Klick belehrt werden. Die Personen erhalten per E-Mail das Belehrungsschreiben als personalisiertes PDF, das sie dann digital bestätigen – auch von unterwegs.

Im System haben Sie jederzeit den Überblick, welche Personen ihre Belehrung bereits bestätigt haben. Säumige Insider erhalten automatische Reminder.

Ja. In einem separaten Bereich können auch Listen geführt werden, die möglicherweise erst in der Zukunft mit Insiderinformationen verknüpft sind. Diese können dann bequem in tatsächliche Insiderlisten umgewandelt werden, sobald eine Insiderinformation vorliegt. Auch für Vertraulichkeitslisten können die vorhandenen Belehrungs- und Bestätigungsworkflows verwendet werden.

Erstellen Sie einfach die Veröffentlichungszeitpunkte Ihrer Finanzberichte im Insider Manager. Das System schlägt Ihnen dann automatisch passende Zeitpunkte für den Versand der Benachrichtigung zu Beginn und Ende der Closed Period vor. Diese können Sie selbstverständlich auch anpassen, ebenso wie den Text der Benachrichtigung.

Zu den relevanten Zeitpunkten verschickt das System die Benachrichtigungen dann automatisch an alle relevanten Personen. Welche das sind, legen Sie einfach vorher mit einem Merkmal fest. Versehen Sie ganz bequem bereits bestehende Insider oder Führungspersonen mit dem Merkmal „Closed Periods“, damit diese auch zu Beginn und Ende dieser Zeiträume benachrichtigt werden.

Eigene Belehrungsschreiben für Insider oder Führungspersonen können im Insider Manager problemlos implementiert werden. Sämtliche Kommunikation mit Insidern oder Führungspersonen kann mit Hilfe von E-Mail-Vorlagen und automatischen Remindern angepasst und vereinfacht werden. Auch die zuständige Aufsichtsbehörde kann geändert werden, um an allen Stellen MAR-konform zu kommunizieren.

Persönliche Daten werden vom Insider selbst aktuell gehalten, es besteht also jederzeit Datenhoheit. Darüber hinaus stellt der EQS Insider Manager einen Datenschutzhinweis bereit, der sorgfältig von unseren Datenschutzexperten ausgearbeitet wurde und Insiderrechte und Informationen zum Datenschutzbeauftragten enthält.

Den Umgang mit Daten, die aus Datenschutzgründen nicht länger vorgehalten werden sollten, erleichtert der Insider Manager mit entsprechenden Hinweisen und Workflows.

Kontaktieren Sie uns

Sasha Maier
Sasha Maier

Director Business Development Compliance Services
+41 44 5159442

E-Mail

Immer auf dem Laufenden bleiben

In unserem Newsletter „EQS Compliance Compass“ versorgen wir Sie regelmässig mit spannenden Beiträgen aus der Welt der Corporate Compliance (z. B. lesenswerte Artikel, White Paper & mehr).
Kostenlos Newsletter abonnieren